A10 Networks setzt Cloud-Strategie um

HBI PR&MarCom GmbH

29.11.2016

Kategorie: IT


Hamburg/San Jose, Kalifornien - 29. November 2016 - A10 Networks (NYSE: ATEN), führender Anbieter von sicheren Anwendungsdiensten, stellt heute mit A10 Lightning Application Delivery Service (ADS) eine Cloud-native SaaS-Plattform (Software as a service) vor. Diese vereinfacht die sichere Bereitstellung von Anwendungen und Microservices für öffentliche, private und hybride Cloud-Umgebungen.

IT-Unternehmen setzen zunehmend auf anwendungsorientierte Verfahren und versuchen hybride Umgebungen bereitzustellen, die zwar auf traditionellen Rechenzentren basieren, aber auch die Flexibilität und Geschwindigkeit von Cloud-Systemen bieten. Das A10 Lightning-Portfolio vereinfacht diesen Übergang mit Hilfe von neuen sicheren Anwendungsdiensten. Der Application Delivery Service beinhaltet einen Cloud-nativen Application Delivery Controller (ADC), der traditionelle und cloudbasierte Anwendungsumgebungen verbindet.

Mit Lightning ADS ist A10 Networks sehr gut aufgestellt, auf den wachsenden Bedarf für ADC-Funktionen in der Cloud zu reagieren. Die Plattform erhöht die Flexibilität für Kunden, die öffentliche, private und hybride Cloud-Umgebungen nutzen und senkt gleichzeitig die Kosten. A10 Lightning ADS ermöglicht einen ganzheitlichen "ADC-as-a-service", der die operative Flexibilität erhöht. Dies befreit IT-Administratoren von lästigen Aufgaben und senkt zugleich die Risiken. Die vielseitige multi-Cloud ADC-Lösung ist nicht nur für traditionelle Web-Anwendungen geeignet, sondern kann auch in Container- und Mikroservices-Architekturen eingesetzt werden.

Die multi-Cloud Steuerungsfunktionen von A10 Lightning ermöglichen eine flexible Anwendungsbereitstellung für mehrere Cloud-Umgebungen sowie eine einfache Wartung und Verwaltung verschiedener Auslastungen. A10 Lightning ADS läuft nativ auf den öffentlichen Cloud-Umgebungen der technologischen Partner des Unternehmens wie beispielsweise Amazon Web Services, Microsoft Azure und Google Cloud Platform.

"Die Einführung von A10 Lightning ist ein weiterer Schritt in unserer Cloud-Strategie. Wir reagieren auf die Anforderungen unserer Kunden an sichere Anwendungsdienste für private, öffentliche und hybride Cloud-Umgebungen," kommentiert Kamal Anand, General Manager der Cloud Division bei A10 Networks. "Unternehmen können nun auf eine einfache, Cloud-native und kosteneffiziente Plattform zurückgreifen und das Traffic-Management sowie Sicherheitsfunktionen bei ihren modernen Anwendungen umsetzen. Außerdem erhalten sie Einblicke in die Anwendungen und höhere Transparenz."

Die umfassende sichere Application Services Platform besteht aus folgenden integrierten Bestandteilen:

- A10 Lightning Controller: Der branchenweit einzige SaaS-basierte Controller ermöglicht eine zentrale Verwaltung sowie Policy-Konfiguration und bietet einen großen Datenspeicher und ein Analysemodul.

- Lightning ADC: Die kompakte vollständige Proxy-Software setzt Load-Balancing für Layer 4-7 um, während der Lightning Controller Sicherheitsrichtlinien für verschiedene Cloud-Umgebungen verwaltet.

- Lightning Portal: Das rollenbasierte Self-Service-Portal verwaltet die Infrastruktur und die zugehörigen Richtlinien für jede einzelne Anwendung.

- Lightning APIs: Alle Funktionen sind über das RESTful-Interface abrufbar. Programmierschnittstellen zur Orchestration und Konfiguration können zur Integration mit Deployment Automation Tools wie Chef, Ansible und Jenkins genutzt werden.

A10 Lightning ADS bietet Kunden in erster Linie folgende Vorteile:

- Cloud-Native: Das auf Container und Microservices basierende Design erhöht die Produktivität. Durch die Integration mit DevOps-Prozessen und die Optimierung von Anwendungs- und Servicebereitstellung für öffentliche, private und hybride Cloud-Umgebungen bietet die Plattform eine hohe Benutzerfreundlichkeit.

- Analytik für jede Anwendung: Die Plattform sorgt für höchsten Benutzerkomfort, indem Anwendungsverantwortliche Probleme frühzeitig erkennen, die Fehlerbehebung optimieren und die Kapazitätsplanung effektiv umsetzen können.

- Multi-Cloud: Mit Hilfe der Plattform können unterschiedliche Auslastungen über öffentliche, private und hybride Cloud-Umgebungen hinweg umgesetzt und verwaltet werden.

 

Firmenkontakt

A10 Networks

Annette Scheffler

Barkhausenweg 11

22339 Hamburg

+49 40 533 27 462

ascheffler@a10networks.com

www.a10networks.com

 

 

Pressekontakt

HBI PR&MarCom GmbH

Agnes Kultzen

Stefan-George-Ring 2

81929 München

+49 (0)89/ 99 38 87 29

+49 89 930 24 45

agnes_kultzen@hbi.de

www.hbi.de

 

Zurück
DAW Deutsche Akademie für Wirtschaft GmbH
Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-
4you Promotion GmbH Werbeagentur
Sprücher Galerie
Presseportal
Seite weiterempfehlen
Trennelement