Aktiv sein, lernen und entspannen - mit einem Bildungsurlaub im Bildungszentrum Potshausen

Pressemitteilung von Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen

Kategorie: Bildung/Beruf



Urlaub ist zur Erholung da, klar. Aber warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? So kann man einen Urlaub auch wunderbar nutzen, um ganz nebenbei etwas zu lernen und neue Dinge zu erforschen. Das Bildungszentrum Potshausen (http://www.potshausen.de)bietet für 2017 zahlreiche verschiedene Bildungsurlaube an.

Körper und Geist aktivieren

Die herrliche Landschaft Ostfrieslands lädt förmlich zu einem Aktivurlaub ein. Die wundervolle Natur und die frische Luft aktivieren Körper und Geist. So können Urlauber vor Ort natürlich Fahrräder oder Kanus ausleihen und damit zu Ausflügen aufbrechen. Zum gemeinsamen Sport mit anderen Urlaubern laden ein Fußballplatz, ein Beachvolleyballplatz und eine Kegelbahn ein. Unbedingt ausprobieren sollte jeder einmal den ostfriesischen Volkssport Boßeln. Gleichzeitig können Urlauber das spannende Bildungsangebot des Bildungszentrums Potshausen nutzen und dabei auch etwas über die örtliche Natur lernen, zum Beispiel über das Watt oder den Deichbau. So wird der Aktivurlaub ganz nebenbei zum Bildungsurlaub (https://www.potshausen.de/bildungsurlaub-niedersachsen.html).

Das vielseitige Bildungsurlaubsangebot des Bildungszentrums Potshausen

Das Evangelische Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen arbeitet seit beinahe 60 Jahren als Landvolkshochschule. Neben beruflichen Fortbildungen bietet das Zentrum auch Bildungsurlaube an. Ein thematischer Schwerpunkt liegt auf Seminaren zu den Themen Kultur, Geschichte und Ökologie Ostfrieslands. So können Urlauber etwas über "die kulturhistorische Bedeutung von Burgen, Schlössern und Orgeln in Ostfriesland" lernen, über "die Vogelwelt Ostfrieslands im Konfliktfeld von Ökologie und Ökonomie" oder über die "historische Bedeutung der Schifffahrt".

Das Bildungszentrum blickt aber auch gerne über den Kellerrand und informiert über "die Niederlande - unsere unbekannten Nachbarn" oder über "die Welt fängt in Ostfriesland an - Orte der Globalisierung". Doch beim Urlaub in Ostfriesland kann man auch viel über den eigenen Körper und die Gesundheit lernen. Das Thema Stress ist dabei ein wichtiger Punkt - zum Beispiel in den Bildungsurlauben "Gelassen im Stress - Stressbewältigung in Beruf und Alltag" oder "vom Burn-out zur Work-Life-Balance". Die schöne Lage des Bildungszentrums Potshausen (https://www.potshausen.de/bildungsurlaub-niedersachsen.html) und eine freundliche Atmosphäre tragen in diesem Fall dazu bei, das Gelernte gleich umzusetzen.

 

Firmenkontakt

Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen

Sören Petershans

Potshauser Straße 20

26842 Ostrhauderfehn

+49 (0) 49 57 / 92 88-0

zentrale@potshausen.de

www.potshausen.de

 

 

Pressekontakt

Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen

Rita Cramer

Potshauser Straße 20

26842 Ostrhauderfehn

+49 (0) 49 57 / 92 88-0

zentrale@potshausen.de

www.potshausen.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement