Alterssichtigkeit behandeln: Augenlaserzentrum Dr. Bányai nutzt PRESBYOND® Laser Blended Vision

Pressemitteilung von Augenlaserzentrum Doctor-medic Liliana Bányai

Kategorie: Medizin/Gesundheit



banyai-logo-weiß_1.jpg

Für Patienten mit Alterssichtigkeit (Presbyopie) bietet das Augenlaserzentrum Dr. Bányai (neue-augen.de) mit PRESBYOND® Laser Blended Vision eine neue, moderne Behandlungsmethode an. Sie ist eine Erweiterung und Verbesserung der konventionellen Monovision und ermöglicht es Patienten, auch im Alter ein Leben ohne Brille zu führen.

Alterssichtigkeit ist weit verbreitet und trifft ab einem bestimmten Alter fast jeden. Die Linse büßt mit den Jahren an Elastizität ein und verliert dadurch ihre Fähigkeit, sich auf jede Entfernung einzustellen. Als Resultat sehen die Betroffenen vor allem im Nahbereich nur noch unscharf. Viele behelfen sich mit einer Lesebrille, die sie jedoch als störend empfinden und gerne loswerden würden.

Patienten, die den Wunsch haben, ohne Brille zu leben, stehen verschiedene Verfahren offen, darunter SMILE, LASIK, PRK, Monovision sowie der refraktive Linsenaustausch (Refractive Lens Exchange). Sie alle kommen im Augenlaserzentrum Bányai regelmäßig zum Einsatz. Die neueste Methode, Altersweitsichtigkeit zu lasern, ist PRESBYOND® Laser Blended Vision. Doctor-medic Liliana Bányai zählt zu den wenigen Augenärzten, die dieses Verfahren bislang in Deutschland anbieten.

PRESBYOND® Laser Blended Vision ist eine neue Laserkorrekturmethode, die es Patienten mit Presbyopie ermöglicht, wieder eine optimale Sehschärfe zu erreichen. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung der Monovision mit verbessertem Ergebnis.

Das Grundprinzip der PRESBYOND® Laser Blended Vision besteht darin, dass das dominante Auge auf die Weitsicht eingestellt wird, während das nicht-dominante Auge auf den mittleren Bereich sowie auf die Nähe korrigiert wird. Dadurch wird die unterschiedlich eingestellte Sehkraft der Augen ausgeglichen und das Gehirn in die Lage versetzt, die Eindrücke zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenzusetzen. Diese Behandlungsmethode wird für jeden Patienten individuell angepasst.

„Blended Vision“ bedeutet, dass Nah- und Weitsicht mit einander verschmelzen und somit auf jede Entfernung ein scharfes Bild entstehen kann. Der Eingriff erfolgt minimal-invasiv und ist auch bei Presbyopie-Patienten möglich, bei denen zuvor bereits eine LASIK-Behandlung durchgeführt worden ist. In der Regel sind die Patienten schon am Tag der Operation wieder in der Lage, zu lesen.

Mit PRESBYOND® Laser Blended Vision bietet das Augenlaserzentrum Dr. Bányai seinen Patienten die Möglichkeit, ihre Alterssichtigkeit wirksam zu behandeln und ein Leben ohne Sehhilfen zu führen.

Weiterführende Informationen unter www.neue-augen.de/presbyond/

Über das Augenlaserzentrum Bányai

Augenärztin Doctor-medic Bányai und ihr Team haben sich auf das Augenlasern spezialisiert und führen verschiedene Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten durch. An vier Praxisstandorten bieten sie ein breites Behandlungsspektrum für alle Arten von Augenkrankheiten an. Zu den Schwerpunkten gehören RELEX-SMILE, Femto-LASIK, Linsenimplantate, Grauer Star-Operationen sowie allgemeine Augenheilkunde für alle Altersstufen.

Seit ihrer Facharztausbildung am renommierten Stuttgarter Katharinenhospital arbeitet Doctor-medic Bányai in ihrer eigenen Praxis in Leonberg. Daneben betreibt sie seit 2009 ein eigenes Augenlaserzentrum sowie zwei weitere topmoderne Niederlassungen in Böblingen und Ditzingen. 2013 eröffnete Sie eine weitere Praxis in Weil der Stadt.

Pressekontakt

Augenlaserzentrum Doctor-medic Liliana Bányai

Frau Nathalie Sach

Leonberger Str. 97

D-71229 Leonberg

Tel.: (07152) 42 983

Fax: (07152) 39 93 08

E-Mail: info@neue-augen.de

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement