Am 20.03.2017 ist Internationaler Tag des Glücks

Pressemitteilung von Elcheroth Hochzeitsredner

Kategorie: Sport & Freizeit



Am 20. März ist nicht nur Frühlingsanfang, sondern zugleich der Internationale Tag des Glücks. Ein perfekter Termin, um sich gegenseitig Liebe und Treue zu versprechen oder das Eheversprechen zu erneuern. Wie dieser Anlass zu Ihrem persönlichen Tag des Glücks wird, weiß Ralf Elcheroth, freier Hochzeitsredner.

Freie Trauungen, Verpaarungen oder Eheversprechen stehen oftmals unter einem schlechten Stern. Denn in ihrem Bestreben, diesen Tag perfekt zu gestalten, geraten Paare oftmals aneinander. Die Folge: Missstimmung, Streit, im schlimmsten Fall sogar eine geplatzte Hochzeit. Damit Paaren das nicht passiert, reichen schon einfache Tipps. So hat die "Schweizer Illustrierte" in einer Umfrage ermittelt, welche Dinge am glücklichsten machen. Die fünf wichtigsten sind Sonne, auf etwas Besonderes warten, ein leichter Schwips, Einkaufen und Freundschaft. Ralf Elcheroth, freier Hochzeitsredner, hat schon zahlreiche Paare bei den Vorbereitungen auf ihren besonderen Tag begleitet und folgende Glückstipps zusammengestellt:

- Sonne. Die Wetterprognosen für das Frühjahr sind durchwachsen. Nutzen Sie die Sonnenstrahlen aus und überraschen Sie Ihren Partner mit einem spontanen Antrag. Sollte sich die Sonne nicht zeigen wollen: Greifen Sie auf einen Frühlingsdrink wie "Rose Delight" zurück.

- Auf etwas Besonderes warten. Darauf zu warten, dass der Partner den Antrag macht, macht glücklich. Das ist Vorfreude. Wem es zu lange dauert, der tröste sich damit, dass sich das Warten lohnt. Der Antrag ist umso einfallsreicher.

- Ein leichter Schwips. Der Drink zum Antrag kann schnell beschwipsen. Die frei werdenden Glückshormone lassen ihn rascher in den Kopf steigen als man es gewohnt ist. Auch dies ist ein Zeichen von Glück.

- Einkaufen. Für eine Hochzeit, eine Verpaarung oder die Erneuerung eines Eheversprechens gibt es Shoppinganlässe zuhauf, nicht nur für das Paar, sondern für Familie, Freunde, Gäste. Ringe, Kleidung, Accessoires, Blumen - es gilt eine Reihe von Dingen zu besorgen. Mit einem Antrag werden somit zahlreiche Menschen auf einmal glücklich.

- Freundschaft. Paare macht es sehr glücklich, wenn die Freunde ihr Glück mit ihnen teilen. Ihren besonderen Tag mit den besten Freunden zu feiern verbindet.

"Ich empfehle Paaren, sich ihren persönlichen Glückscode zu schaffen. Schon eine kleine Geste reicht. Wenn es mal knirscht bei den Vorbereitungen, reicht die Geste, und alles läuft wieder wie geschmiert", erklärt Ralf Elcheroth, Gründer der Elcheroth Hochzeitsredner.

Für Paare, denen der 20. März 2017 zu spontan ist - der nächste internationale Tag des Glücks ist am 20. März 2018.

Die nächsten besonderen Tage für Verpaarungen oder Freie Trauungen sind in Elcheroths schrägem Hochzeitskalender zusammengefasst: hochzeitstheologen.de/uber-uns/hochzeitskalender_2017/

 

Firmenkontakt

Elcheroth Hochzeitsredner

Ralf Elcheroth

Grabenfeld 4a

86420 Diedorf

+49 821 88588080

elcheroth@hochzeitstheologen.de

www.elcheroth.de

 

 

Pressekontakt

Nikui Text und Rat

Manuela Nikui

Geroldstr. 17

85737 Ismaning

0176 60952064

manuela@nikui-textundrat.de

www.nikui-textundrat.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement