Andre Engelhardt und die "Kleine Geschichte der treuen Weichnasen"

Pressemitteilung von A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH

Kategorie: Kunst, Literatur & Kultur



Fragst du nach der Poesie in der Bewegung, in der Schönheit, der Intelligenz und in der Kraft, dann zeige ich dir ein Pferd! Doch wo kommen sie her, von wo stammen sie ab, diese edlen Geschöpfe, von denen man sagt, Gott habe sie erschaffen, um sich an seinem freien Tag an ihrem Spiel zu erfreuen?

Die Geschichte des Pferdes begann bereits vor 60 Millionen Jahren in Nordamerika als einem fuchsgroßem, noch vierzehigen Laubfresser, dem Eohippus. Dieser gilt als Ur-Ahn der Gattung Equus. Das erste richtige Pferd, nunmehr in vielen Millionen Jahre der Evolution zu einem großen Einhufer entwickelt, entstand vor knapp 1,5 Millionen Jahren, ebenfalls in Nordamerika. Also lange, lange vor dem Menschen und den Cowboys. Über damalige Landverbindungen der Kontinente gelangte es in die weite Welt nach Afrika, Asien und Europa. Obwohl die Geschichte des Pferdes in Nordamerika begann, starb es dort vor etwas 8000 Jahren aus. Erst mit den Spaniern, im 15. Jahrhundert, kam das Pferd zurück nach Nord- und Südamerika.

Pferde galten ursprünglich als Nahrung und wurden von unseren Vorfahren gejagt. Vor ca. 8000 Jahren standen die Equiden auch in Eurasien kurz vor dem Aussterben. Als der Mensch jedoch erkannte, dass er ein Pferd zähmen und sogar an einen Reiter gewöhnen konnte, erhielt das Pferd einen völlig neuen Stellenwert. Ihr Einsatz als Lastentier, Transportmittel, der Kriegsführung und bei der Jagd, sicherte den Equiden das Überleben. So ist die Geschichte des Pferdes auch die Geschichte des Menschen - bis heute.

Heutige Pferde haben möglicherweise bis zu vier Vorläufer: den Waldtarpan, das Przewalski-Pferd, den Steppentarpan und das Tundrenpferd.

"Wenn der Mensch je eine große Eroberung gemacht hat, so ist es die, dass er sich das Pferd zum Freunde gewonnen hat. Möge der Mensch sich dieser Freundschaft würdig erweisen!" (Conte de Buffon).

Einst vom Aussterben bedroht, gibt es heute ca. 200 verschiedene Pferderassen; unterteilt in Voll-, Kalt- und Warmblüter und Ponys.

Come to BALLERMANN COUNTRY: www.ballermann-ranch.de

(http://www.ballermann-ranch.com)

 

Firmenkontakt

A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH

Annette Engelhardt

Blockwinkel 87

27251 Scholen

04245-3179970

post@markenkonzepte.de

www.ballermann.de

 

 

Pressekontakt

André Engelhardt

André Engelhardt

Blockwinkel 87

27251 Scholen

04245 3179970

post@markenkonzepte.de

www.markenkonzepte.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement