Auf den Brettern, die die Welt bedeuten

Pressemitteilung von Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Kategorie: Reisen



Spiegelau, 17. Januar 2017 (ah) Es muss nicht immer Ski Alpin oder Snowboard sein: Gerade im Winterurlaub suchen viele Gäste die sportliche Herausforderung vor allem abseits der Pisten. Eine echte Alternative fernab des Skigetümmels finden sportaffine Outdoorfans in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Mit mehreren Hundert Kilometern gespurter Loipen gehört sie zu den beliebtesten deutschen Urlaubszielen für Langläufer. Doch nicht nur Hobbysportler wissen die Region zu schätzen. In diesem Jahr ist die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald auch Gastgeber für zahlreiche professionelle Sportwettkämpfe, darunter den World Para Nordic Skiing Championships und dem OPA-FIS Continental-Cup.

Ideale Voraussetzungen in der Ferienregion

Berge und Höhenmeter, abwechslungsreiche Wege, anspruchsvolle Strecken, gut ausgebaute Loipen, eines der modernsten Biathlonstadien in Deutschland, Schneesicherheit und mehr: Die Ferienregion bringt vieles mit, was das Wintersport-Herz begehrt. Daher ist es kein Wunder, das in der Saison 2017 eine ganze Serie hochkarätiger Sportevents in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald stattfinden. Den Auftakt machte am vergangenen Wochenende der IBU-Cup, die Weltmeisterschaft im Langlaufen im Hohenzollern-Skistadion am Großen Arbersee mit mehr als 300 Biathleten aus über 40 Ländern. Mit Finsterau wird in wenigen Wochen dann ein weiterer Ort in der Ferienregion zum Mittelpunkt für Sportler aus aller Welt: Vom 10.-19. Februar 2017 kämpfen 130 der weltbesten Wintersportathleten im Langlauf/Biathlon aus rund 20 Nationen bei den World Para Nordic Skiing Championships, der Weltmeisterschaften im Ski-Langlauf und Biathlon für Sportler mit Behinderung, um den Titel. Aufgrund der idealen Voraussetzungen für Wettkämpfe dieser Art wählte das International Paralympic Committee die Ferienregion schon mehrfach zum Austragungsort für Weltrennen oder Weltcup-Finals.

Vom 17.-19. Februar 2017 findet im Hohenzollern-Skistadion der OPA-FIS Continental-Cup im Langlauf statt. Langläufer aus mehreren Nationen treten unter anderem in den Disziplinen Sprint und Verfolgung gegeneinander an. Den Abschluss der Wintersportveranstaltungen in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald bildet die Deutsche Meisterschaft im Kraft-Dreikampf in der Frauenauer Bürgerhalle vom 19. - 23. April 2017 mit mehr als 400 erwarteten Teilnehmern aus ganz Deutschland.

Wintersport für Jedermann!

Doch nicht nur Profisportler sind in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald herzlich willkommen. Wer Lust hat, kann sich im Hohenzollern-Skistadion bei "Biathlon für Jedermann" selbst in der Wintertrendsportart Nummer eins versuchen. Bei der Veranstaltung geht es zu bestimmten Terminen - im Winter auf Skiern und im Sommer in Laufschuhen, mit dem Radl oder auf Skirollern - um die Kurven und dann an den Schießstand. Anfänger, die zum ersten Mal auf Skiern stehen, können hier ebenso mitmachen wie Hobby-Sportler, die fitter auf den Brettern sind.

 

Firmenkontakt

Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Robert Kürzinger

Konrad-Wilsdorfer-Straße 1

94518 Spiegelau

08553-9792736

kuerzinger@ferienregion-nationalpark.de

www.ferienregion-nationalpark.de

 

 

Pressekontakt

COMEO Dialog, Werbung, PR GmbH

Sarah Mikoleizik

Hofmannstr. 7a

81379 München

089-74888240

089-74888222

mikoleizik@comeo.de

www.comeo.de/ferienregion-nationalpark

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement