Ausbildung für das pferdegestützte Coaching

Pressemitteilung von G&K HorseDream GmbH

Kategorie: Marketing und Werbung



Pferdegestütztes Coaching hat sich als Alternative auf dem Weiterbildungsmarkt etabliert. Es ist erlebnisintensiv, emotional, nachhaltig und es macht Spaß.

Wenn Sie selbst Pferde besitzen und Business-Erfahrung haben, sind Sie prädestiniert für die Arbeit als "Pferdecoach". Das kann nebenberuflich beginnen und sich später zu einem erfüllenden Hauptberuf entwickeln.

Am weitesten verbreitet ist das HorseDream® Konzept. Es wurde 1996 entwickelt und war damals etwas vollkommen Neues. Pferde wurden zwar schon lange vorher in der Hippotherapie eingesetzt, hatten aber mit Managementseminaren und Business-Coaching bis dahin nichts zu tun.

Seit 2004 bildet die G&K HorseDream GmbH Trainerinnen, Trainer und Coachs mit diesem Konzept aus. Es ist international in mehr als 35 Ländern im Einsatz.

Die Ausbildung zum Pferdecoach dauert bei HorseDream sechs Tage. Sie setzt gute Pferdekenntnis voraus. Es wird kein Grundlagenwissen vermittelt. Stattdessen erhalten die Teilnehmenden eine präzise Anleitung für die Durchführung von Seminaren für Führungskräfte, für das Teamtraining, für Change Management Prozesse und für das Einzelcoaching mit Pferden.

Der Seminar-Ort Oberbeisheim liegt im Knüllwald, mitten in Deutschland, südlich von Kassel an der A7. Bilder und Videos von den HorseDream Seminaren und Feedback von Teilnehmern sind auf der Internetseite www.horsedream.de zu finden.

 

Kontakt

G&K HorseDream GmbH

Gerhard Krebs

Lichtenhagener Straße 8

34593 Knüllwald

056859224233

gjk@horsedream.com

www.horsedream.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement