BERLIN EMAIL SUMMIT 2017: Expert Insights for Smarter Campaigns

Pressemitteilung von optivo GmbH

Kategorie: Marketing und Werbung



Berlin, 17. Januar 2017 - Am 6./7. April 2017 lädt der E-Mail- und Omnichannel-Marketing-Dienstleister Optivo zur sechsten Ausgabe der Fachveranstaltung BERLIN EMAIL SUMMIT ein. Experten aus aufstrebenden Start-ups und renommierten Unternehmen vermitteln Fallbeispiele, Tipps und Trends. Hierbei dreht sich alles um erfolgreiches E-Mail-Marketing und Co. Erstmals findet das Event für E-Mail- und Cross-Channel-Marketer in den historischen BOLLE Festsälen im Herzen Berlins statt. Sowohl Marketing-Verantwortliche als auch E-Mail-Marketing- und CRM-Manager erhalten wertvolles Know-how für ihre tägliche Arbeit.

"Expert Insights for Smarter Campaigns" - so lautet das Motto der Fachveranstaltung in diesem Jahr. Bereits im Vorjahr war die ausverkaufte Veranstaltung mit rund 700 Teilnehmern ein großer Erfolg für die Veranstalter. Hieran möchte Optivo auf der sechsten Ausgabe anknüpfen. Das BERLIN EMAIL SUMMIT ist darauf ausgelegt, Praxiswissen, Best Practices und Trends für ein effektives E-Mail- und Cross-Channel-Marketing zu vermitteln. Neben den Fachvorträgen namhafter Marketer aus den unterschiedlichsten Branchen finden praxisorientierte Workshops zu aktuellen Marktthemen sowie eine Abendveranstaltung statt. Die Summit-Teilnehmer sichern sich wertvolles Marketing-Know-how und Inspiration für das Tagesgeschäft.

Die Veranstaltung findet 2017 erstmals in den historischen BOLLE Festsälen statt. In den Räumlichkeiten der ehemaligen Meierei präsentieren am 7. April zahlreiche Experten ihre erfolgreichen Marketing-Aktivitäten. Mit dabei sind: Mark Brauch (PAYBACK), Sandra Munkelberg und Andreas Otto (Air Berlin), Florian Hollandt (myToys), Sandra Neemann und David Hageböke (Ulla Popken), Nana Lohmanns (Shop-Apotheke), Michaela Koch und Swantje Rudolph (Best Western), Jennifer Röseberg (Shop24Direct), Lena Langhoff und Julia Lindner (foodspring), Matthias Hartmann (HK2 Rechtsanwälte), Rene Kulka (Optivo) sowie Tobias Herkula (Optivo).

Zugleich wird im Rahmen des BERLIN EMAIL SUMMIT erneut der "Email Xcellence Award" in drei Kategorien vergeben. Am 7. April werden besonders gelungene Maßnahmen in den Bereichen "E-Mail-Marketing-Performance" und "Kampagnen-Strategie" von einer hochkarätigen externen Fachjury ausgewählt. Für den Bereich "Newsletter-Design" wird der Gewinner im Vorfeld durch ein Online-Voting ermittelt.

Der 6. April steht ganz im Zeichen der Praxis. In Workshops und praxisnahen Vorträgen können sich die Teilnehmer zu den Themen Design, Content und Recht informieren. Diese aktuellen Marktthemen werden aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und diskutiert. Gemeinsam mit dem Optivo Consulting-Team begleiten die Experten Richard Stickel (Hochschule Wismar), Tolgay Azman (Business Punk) sowie Karsten Bartels (HK2 Rechtsanwälte) die jeweiligen Workshops. Den Abschluss des ersten Veranstaltungstages bildet das traditionelle Get-together. Diese Abendveranstaltung ist als Networking-Plattform konzipiert und findet in der exklusiven Event-Location Kunztschule am Checkpoint Charlie in Berlin-Mitte statt.

Weitere Informationen zum BERLIN EMAIL SUMMIT 2017 finden Interessierte unter www.berlinemailsummit.de

 

Kontakt

optivo GmbH

Harald Oberhofer

Wallstraße 16

10179 Berlin

+49 30 173 5703697

harald.oberhofer@optivo.com

www.optivo.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement