Berührende Einblicke: Texeler Lämmer-Webcam geht on air

Pressemitteilung von VVV Texel

Kategorie: Reisen



Die niederländische Watteninsel Texel ist eine echte Schafhochburg. Mit den ersten Vorzeichen des kommenden Frühlings erblicken hier jährlich rund 17.000 Lämmer das Licht der Welt. Die berührenden Szenen, die diese Geburtenwelle mit sich bringt, sind jedoch ab sofort nicht mehr den Augen der Inselbewohner vorbehalten. Über die neue Webcam im Stall des Schafbauernhofs der Familie Witte kann ab sofort jeder dieses entzückende Schauspiel live verfolgen: www.texel.net/de/texel-tipps/webcams-auf-texel/webcam-lammchen.

Der neue Geschäftsführer des VVV Texel, Frank Spooren, war kürzlich zum ersten Mal bei der Geburt eines Lamms dabei. "Ich hätte nicht erwartet, dass mich das so berühren würde. Aber es war wirklich ein ganz besonderes Erlebnis. Innerhalb von nur ein paar Minuten nach der Geburt steht das kleine Tier schon auf seinen Füßen. Meine Freundin und ich haben angeboten, in Kürze einen Tag bei den Lämmer-Geburten zu helfen. Hoffentlich hat auch der Schafbauer etwas davon", so Frank Spooren.

Sechslinge

Während der Lämmerzeit haben die Texeler Schafbauern alle Hände voll zu tun. Neben der Geburtshilfe heißt es nämlich auch, regelmäßig die schwangeren Schafe zu kontrollieren. Viele Bauern schlafen in dieser Zeit darum auch im Stall. Belohnt werden sie dafür mit besonderen Erlebnisse, wie der Geburt von Sechslingen, die erst vor wenigen Tagen das Licht der Welt erblickten. Normal sind es zwischen eins und drei. Die meisten Schafe werden vor der Geburt von einem Tierarzt untersucht, mit wie vielen Lämmern sie tragend sind. Da die Bauern daraufhin die Futtergabe abstimmen, ist auf auf Texel die Kaiserschnittrate in den vergangenen Jahren spektakulär gesunken.

Kindergarten

Die Lämmer bleiben höchstens ein paar Tage mit ihrer Mutter im Stall, denn die Texeler Schafe sind nicht gerne drinnen. Mutter und Kind(er) kommen darum so schnell wie möglich auf die Weide. Wie in einem Kindergarten spielen und tollen die Lämmer dort gemeinsam durch das Grün, um danach bei ihrer Mutter wieder "aufzutanken". Diese wundervolle Vorstellung auf den Texeler Weiden zu betrachten, ist an jedem einzelnen Tag ein echter Hochgenuss.

Wenn ein Schaf mehr als zwei Lämmer bekommen hat, geht das dritte zu einer Mutter, die nur ein Lamm hat. Oder es wird ein so genanntes "Soggie" und bekommt die Flasche. Das sieht zwar sehr süß aus, bedeutet für den Bauern jedoch eine Menge Arbeit. Zum Glück gibt es jedoch viele Texeler Familien, die es schön finden, ein solches Flaschenkind bei sich groß zu ziehen. Wer selber einmal ein "Soggie" streicheln und vielleicht auch die Flasche geben möchte, kann dies auf dem Schafbauernhof Texel tun

(https://www.texel.net/de/ueber-texel/firmenuebersicht/ausfluge-and-aktivitaten/bauernhof-zu-besuchen/schapenboerderij-texel).

Lämmertipps

Am Ostermontag findet auf Texel die traditionelle Lämmerwanderung statt (https://www.texel.net/de/texel-tipps/veranstaltungsuebersicht/lamm-wanderung), die an tausenden Lämmern im Gebiet des Hoge Berg entlangführt. Einen guten Überblick über die jahrhundertealte Tradition der Schafzucht auf Texel kann man sich zudem auf der Lämmer-Radroute verschaffen. Sie führt auf einer Strecke von 35 km an Schafen und Lämmern vorbei durch das Alte Land von Texel (https://www.texel.net/de/webshop/karten-und-routen/lammetjesroute-duits-1).

Wie soll es heißen?

Auf seiner Facebookseite sucht der VVV Texel den schönsten, lustigsten, kreativsten und ausgefallensten Namen für einen der neugeborenen Texel Schafbürger. Auf "Wir lieben Texel" (https://www.facebook.com/WirLiebenTexel) können bis zum 10. März Vorschläge abgegeben werden. Den Gewinner erwartet ein schöner Familienausflug auf die Insel.

 

Firmenkontakt

VVV Texel

Yvonne De Vroede

Büro Emmalaan 66

1791 AV Den Burg Postbus 3

+31 (0)222-314741

secretariaat@texel.net

www.texel.net

 

 

Pressekontakt

forvision

Anke Piontek

Lindenstrasse 14

50674 Köln

0221 92 42 81 40

piontek@forvision.de

www.forvision.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement