Bewerbungsaufruf: Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) sucht die erfolgreichsten Absolventen aus jedem Bundesland

Pressemitteilung von Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

Kategorie: Bildung/Beruf



Pfungstadt bei Darmstadt, 18. Januar 2017 - 2017 steht bei der SGD unter dem Motto Jahr der Absolventen, um das Weiterbildungsengagement ihrer Teilnehmer zu würdigen. "Ob man in Nord- oder Süddeutschland, in einer Großstadt oder einem kleinen Dorf wohnt, ein Fernstudium lässt sich von überall aus absolvieren. Wir möchten pro Bundesland herausragende Teilnehmerinnen und Teilnehmer als SGD-Landesfernschüler auszeichnen. Ebenso werden wir einen internationalen Sonderpreis verleihen. Die Preisträgerinnen und Preisträger stehen stellvertretend für die erfolgreiche Weiterbildung unserer Teilnehmer - in Deutschland und vom Ausland aus. Alle ehemaligen Absolventen seit 1948 können sich bis zum 31. März 2017 bewerben", erklärt Brigitta Vochazer, Geschäftsführerin der SGD. Was das Auswahlgremium überzeugt: außerordentliches Engagement im Fernstudium und tolle Erfolge aufgrund von Weiterbildung. Für die Preisverleihung macht die SGD im Sommer eine Deutschlandtour und prämiert die SGD-Landesfernschüler vor Ort. Die Auszeichnung ist mit 1 000 Euro pro Preisträger dotiert.

"Seit der Gründung 1948 haben sich bereits rund 900 000 Fernschülerinnen und Fernschüler bei der SGD weitergebildet - für den nächsten Karriereschritt, neue berufliche Herausforderungen oder den Weg in die Selbstständigkeit. Wir wollen das Jahr 2017 zum Anlass nehmen, um besondere Leistungen und die Motivation unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer anzuerkennen", erklärt Vochazer. Im Jahr der Absolventen prämiert die SGD pro Bundesland einen Absolventen, darüber hinaus wird es einen internationalen Sonderpreis geben. Die SGD-Landesfernschüler stehen für die vielfältigen Job- und Karrierechancen, die sich an vielen Orten und in unterschiedlichsten Regionen durch ein Fernstudium auftun.

Das überzeugt das Gremium!

Bei der Auswahl der Preisträger punkten Bewerberinnen und Bewerber, die das Gremium zu einem oder mehreren der folgenden Auswahlkriterien überzeugen können:

- Persönliche Lebensumstände: Fand die Weiterbildung unter besonderen persönlichen Lebensumständen statt wie etwa während der Elternzeit oder neben der Pflege eines Familienangehörigen? Oder wurden die Lernzeiten besonders kreativ in den beruflichen und privaten Alltag integriert?

- Umfang der Lernaktivitäten: Wurden schon mehrere Weiterbildungen absolviert, berufsbegleitend oder auch in Berufspausen?

- Motivation für die Methode Fernlernen: Das Gremium lässt sich auch von einer außergewöhnlichen Motivation für das Fernlernen begeistern.

- Berufliche oder private Ziele: Da Ziele der erste Schritt zum Erfolg sind, interessieren auch die beruflichen und privaten Ziele, die die Absolventen mit ihrer Weiterbildung erreichen wollten.

- Berufliche oder private Erfolge: Vielleicht lassen sich bereits besondere Erfolge aufgrund des Fernlernens vorweisen?

Hochkarätige Paten pro Bundesland

Das unabhängige und hochkarätig besetzte Gremium von 17 "Länderpaten" setzt sich zusammen aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und Bildungsbranche. Gemeinsam wählen sie unter allen Bewerbern pro Bundesland sowie unter den Absolventen aus dem Ausland jeweils eine Preisträgerin oder einen Preisträger aus.

Unterlagen und Einsendeschluss

Bewerben können sich ehemalige Absolventinnen und Absolventen der SGD seit Gründung des Bildungsinstituts. Bewerbungsunterlagen sind auf www.sgd.de/jahr-der-absolventen zu finden; Interessenten ohne Internetzugang können diese unter Studiengemeinschaft Darmstadt, Stichwort SGD Jahr der Absolventen, Ostendstraße 3, 64319 Pfungstadt bei Darmstadt postalisch anfordern. Die Einsendung erfolgt entweder per E-Mail (jahr-der-absolventen@sgd.de), per Post (an oben genannte Adresse) oder über den Online-Campus waveLearn. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 31. März 2017. Bei Fragen zum Jahr der Absolventen können Interessierte per E-Mail (jahr-der-absolventen@sgd.de) mit der SGD Kontakt aufnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Firmenkontakt

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

Barbara Debold

Ostendstraße 3

64319 Pfungstadt bei Darmstadt

+49 (0) 6157-806-932

barbara.debold@sgd.de

www.sgd.de

 

 

Pressekontakt

Maisberger GmbH

Emma Deil-Frank

Claudius-Keller-Straße 3c

81669 München

49 (0) 89-419599-53

emma.deil@maisberger.com

www.maisberger.com

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement