biolitec®: Mit Hightech-Laserfaser XCAVATOR™ schnellster Gewebeabtrag bei BPH-Laserbehandlungen

Pressemitteilung von biolitec biomedical technology GmbH

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Jena, 01. März 2017 - Die biolitec® hat ihre XCAVATOR™ Laserfaser zur Behandlung von benigner Prostatahyperplasie (BPH) maßgeblich weiterentwickelt. Die Laserfaser verfügt jetzt über abgerundeten Ecken und ermöglicht so eine noch gleichmäßigere Verteilung der Laserenergie. Dadurch wird mehr Kontakt zum Gewebe hergestellt, der Gewebeabtrag signifikant höher und die Operationsdauer deutlich kürzer.

Die neue XCAVATOR™ Laserfaser ermöglicht einen Gewebeabtrag an der der Prostata von 3 bis 4 Gramm pro Minute. Das entspricht einer durchschnittlichen Steigerung von bis zu 30 Prozent. Das neue Design des Lichtleiters lässt sich durch die abgerundeten Ecken noch besser drehen und gleitet leichter am Gewebe hin und her. Der Faserstecker wurde nicht geändert, sodass die neue Faser in den Anschluss der Leonardo® Lasergeräte passt.

Erfolgreich getestet wurde die neue XCAVATOR™ Laserfaser am Franziskus Krankenhaus Berlin, dem Trainings-, Referenz- und Workshop-Zentrum der biolitec®. Das Team um Chefarzt Dr. Kempkensteffen und dem leitendem Oberarzt Dr. Rüffert führte drei Monate lang Operationen mit der neuen Faser durch. Die Ergebnisse waren durchweg positiv.

Mit der LIFE™-Lasertherapie können Risikopatienten auch mit örtlicher Betäubung behandelt werden. Der Patient profitiert daher von dem schonenden Anästhesieverfahren, da das Herz-Kreislaufsystem insgesamt weniger belastet wird. Bei der BPH-Lasertherapie wird durch die spezielle XCAVATOR®-Faser der biolitec® Laserenergie zielgerichtet in das zu behandelnde Gewebe transportiert, wo es durch die abgestrahlte Energie sehr präzise verdampft.

1/2

Das Abtragen des Prostatagewebes ist jetzt noch einmal erheblich verkürzt worden und in vielen Fällen bereits nach 10 bis 20 Minuten abgeschlossen. Wundflächen werden mit dem Laser so gut verschlossen, dass der Patient oft noch am gleichen oder am folgenden Tag wieder auf den Beinen ist. Impotenz und Inkontinenz können in den allermeisten Fällen vermieden werden.

Die biolitec® verwendet für ihre LIFE™-Lasertherapie zur Behandlung von Prostataerkrankungen ihren speziell entwickelten LEONARDO®-Laser mit den Wellenlängen 980 nm und 1470 nm, die besonders geeignet sind für die schnelle und schmerzarme Behandlung von BPH. Die stationäre Behandlung mit dem Leonardo-Laser in öffentlichen Kliniken wird von den gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland erstattet.

Die XCAVATOR™ ist zusammen mit der TWISTER™ eine Kontaktfaser mit Glasspitze, die bei der minimal-invasiven Lasertherapie LIFE™ der biolitec® zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie verwendet wird. Die XCAVATOR™ Faser wurde für eine sichere und effiziente Vaporisation, Koagulation und Resektion von Gewebe entwickelt.

Auf www.biolitec.de finden Fachärzte weitergehende Informationen über die innovativen Lasertherapien der biolitec®. Weitere Informationen für Patienten auf www.infoprostata.de oder über die Infoline 01805/010276.

 

Kontakt

biolitec biomedical technology GmbH

Joern Gleisner

Otto-Schott-Str. 15

07745 Jena

+49 (0) 3641 / 51953-36

+49 (0) 6172 / 27159-69

joern.gleisner@biolitec.com

www.biolitec.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement