Controlware Security Roadshow "IT-Security 2017 - effizienter und managebar" im Februar und März

Pressemitteilung von Controlware GmbH

Kategorie: IT



Dietzenbach, 25. Januar 2017 - Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, informiert im Rahmen der Roadshow "IT-Security 2017 - effizienter und managebar" im Februar und März 2017 über die wichtigsten Security-Trends. Die Veranstaltungen finden in Berlin (21.02.), Hamburg (22.02.), Hanau bei Frankfurt (07.03.), Düsseldorf (08.03.), München (15.03.) und Stuttgart (16.03.) statt.

Unternehmen und öffentliche Einrichtungen treiben die Digitalisierung ihrer Business-Prozesse kontinuierlich voran. Ziel ist es, durch die enge Vernetzung der Wertschöpfungskette neue Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen und Abläufe zu optimieren. Unter Sicherheitsgesichtspunkten stellt die Digitalisierung aber auch ein enormes Risiko dar - denn sie vergrößert die Angriffsfläche der Unternehmen und eröffnet Cyber-Kriminellen neue Angriffsoptionen. Im Rahmen der diesjährigen Roadshow präsentieren die Controlware Experten gemeinsam mit den Herstellerpartnern Check Point, Cylance, Fortinet, Infoblox, RadarServices, Palo Alto Networks und Symantec effektive Technologien, welche die neuen Angriffsvektoren zuverlässig schließen. Hierzu gehören insbesondere innovative Ansätze aus dem Bereich Künstliche Intelligenz (KI), die bereits heute eine hervorragende Erkennungsleistung bieten und schon in zahlreichen Lösungen für Cloud-Security, Next Generation Endpoint Protection und Netzwerk-Anomalie-Erkennung integriert sind.

Die Teilnehmer erhalten überdies einen umfassenden Einblick in die steigende Bedeutung ganzheitlicher Security-Infrastrukturen: "Der beste Weg, um sich zuverlässig vor neuen Bedrohungen zu schützen, ist der Aufbau einer systematischen und nahtlos integrierten Sicherheitsarchitektur", empfiehlt Mario Emig, Head of Information Security, Business Development, bei Controlware. "Auf diese Weise stellen Unternehmen sicher, dass ihre Infrastrukturen optimal geschützt, transparent und managebar bleiben - und stellen gleichzeitig die Weichen für eine umfassende Automatisierung der Prozesse. Auf der Controlware Security Roadshow betrachten wir mit den Teilnehmern, welche Vorteile diese Plattformen in der Praxis bieten - und worauf bei ihrer Umsetzung zu achten ist."

Die Vortragsthemen im Überblick:

- Information Security 2017 - Controlware präsentiert die wichtigsten Trends und Herausforderungen in der IT-Security 2017

- Karl Klammer goes to Cloud - Controlware erörtert, welche Sicherheitsaspekte bei der Einführung von Microsoft Office 365 zu beachten sind

- Das Cybercrime-Dilemma: Heiter bis wolkig - Check Point berichtet über die größten Security-Herausforderungen 2017

- Effektive Gateway-, End-Point- und Cloud-Security dank ganzheitlicher Security-Plattform - Blue Coat (jetzt Teil von Symantec) erläutert die strategischen und operativen Vorteile durch den Merger von Blue Coat und Symantec

- Revolutionizing Endpoint Security using Artificial Intelligence & Machine Learning - Cylance zeigt vier Gründe auf, warum existierende Endpoint-Umgebungen optimiert werden sollten

- DNS - Eine Sicherheitslücke?! - Infoblox informiert über die Sicherheitsaspekte beim DNS-Management

- Lösungen zum Schutz Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) - Controlware beleuchtet, wie Cyber-Risiken zuverlässig erkannt und beseitigt werden

- In Berlin, Hamburg, Hanau (Frankfurt), Düsseldorf und Stuttgart: Fortinet Security Fabric - So funktioniert Sicherheit! - Fortinet erklärt, wie sich Lösungen zu einem sicheren, performanten und skalierbaren Eco-System kombinieren lassen

- In München: sfddnnah - Reloaded! - Palo Alto Networks schildert ein klassisches Security-Thema aus einer neuen Perspektive

Die Roadshow-Termine in diesem Jahr:

21.02.2017: Berlin - Radisson Blu

22.02.2017: Hamburg - Prototyp Automuseum

07.03.2017: Hanau (Frankfurt) - Congress Park Hanau

08.03.2017: Düsseldorf - Classic Remise Düsseldorf

15.03.2017: München - Mercedes Benz Tower 360°

16.03.2017: Stuttgart - MOTORWORLD

Die ganztägigen Veranstaltungen beginnen jeweils um 9:00 Uhr und klingen ab 15:45 Uhr mit einer Diskussionsrunde aus. Je nach Lokation findet im Anschluss an die Veranstaltung eine Führung durch die Ausstellungsräume statt. Die Teilnahme an der Roadshow ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist jedoch eine frühzeitige Anmeldung unter www.controlware.de/termine.html ratsam.

 

Firmenkontakt

Controlware GmbH

Stefanie Zender

Waldstraße 92

63128 Dietzenbach

06074 858-246

stefanie.zender@controlware.de

www.controlware.de

 

 

Pressekontakt

H zwo B Kommunikations GmbH

Michal Vitkovsky

Neue Straße 7

91088 Bubenreuth

09131 / 812 81-0

info@h-zwo-b.de

www.controlware.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement