Crashkurs E-Learning

Pressemitteilung von Infoport GmbH

Kategorie: Bildung/Beruf



Akademie für Digitale Bildung startet mit Crashkurs E-Learning

Mit einer Weiterbildung zum Thema E-Learning startet die neue Akademie für Digitale Bildung in Berlin. Der Kurs vermittelt in kompakter Form, wie verschiedene Formen des Online-Lernens aussehen und was Unternehmen und Bildungsanbieter wissen müssen, um selbst Online-Kurse zu entwickeln.

"Kleine und mittelständische Unternehmen, die mit E-Learning starten wollen, brauchen häufig erstmal einen Überblick über das breite Feld des Online-Lernens ", sagt Claudia Musekamp, Leiterin der Akademie für Digitale Bildung. "Der Crashkurs E-Learning vermittelt deshalb, was man für den Start in ein E-Learning-Projekt wissen muss, um Entscheidungen zu Technologie, Inhalten und Abläufen zu treffen."

Der Crashkurs E-Learning konzentriert sich auf bewährte Formate wie Live-Webinare, Online-Lehrgänge und Lernmedien. Für jede Form des E-Learning werden Einsatzbeispiele sowie Nutzen und Grenzen vorgestellt. Die Teilnehmer erfahren, welche Technik sie brauchen und welche Kosten bei einem E-Learning-Vorhaben anfallen.

Der Crashkurs E-Learning ist als Online-Kurs angelegt, den jeder Teilnehmer zeitlich ganz flexibel von seinem eigenen Rechner aus besuchen kann. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Fragen der Teilnehmer beantwortet das Team der Akademie für Digitale Bildung in einem Forum. Der Kurs kostet 69,- Euro.

Zum Kennenlernen bietet die Akademie für Digitale Bildung jeden Monat ein kurzes Webinar an, in dem E-Learning-Praktiker über ihre Erfahrungen berichten.

 

Kontakt

Infoport GmbH

Claudia Musekamp

Stuttgarter Platz 2

10627 Berlin

03055283365

presse@infoport.de

akademie.infoport.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement