Die Kanarischen Inseln werden bei deutschen Urlaubern immer beliebter

Pressemitteilung von F&H Public Relations GmbH

Kategorie: Reisen



München/ Madrid, 22. Dezember 2016 - Laut dem kanarischen Ministerium für Tourismus, Sport und Kultur erleben die Kanarischen Inseln 2016 mit insgesamt mehr als 14 Millionen Urlaubern ein Rekordjahr hinsichtlich ihrer Besucherzahlen. Insbesondere die Zahl der deutschen Touristen ist weiter gestiegen - im Vergleich zum Vorjahr sogar um gute 10 Prozent. Im Zeitraum von Januar bis November 2016 verbrachten 2,87 Millionen Deutsche ihren Urlaub auf der Inselgruppe. Dabei sind allein im November 296.833 deutsche Touristen der kalten Jahreszeit entflohen und auf die Kanarischen Inseln gereist. Kein Wunder: die Kanarischen Inseln locken auch im Herbst und Winter mit dem "besten Klima der Welt", Traumstränden und vielseitigen Naturerlebnissen.

Gran Canaria ist heiß begehrt

Gran Canaria ist die beliebteste Insel der Deutschen: 832.471 Besucher konnte die Insel von Januar bis November 2016 verzeichnen. Das sind 10 Prozent mehr als im Vorjahr. Den zweiten Platz belegt Fuerteventura mit 715.721 Besuchern bis November (Anstieg um 10,8 Prozent), gefolgt von Teneriffa (686.019 Besucher). Für Letztere bedeutet dies sogar einen Anstieg um ganze 13 Prozent.

 

Kontakt

F&H Public Relations GmbH

Sabrina Dahl

Brabanter Straße 4

80805 München

+49 (0) 89 121 75 146

canaryislands@fundh.de

www.hellocanaryislands.com

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement