Die UTC GmbH stellt neues Eventmodul "Motion-Painting" auf der "Best of Events 2017" vor

Pressemitteilung von UTC! GmbH

Kategorie: Marketing und Werbung



Oberursel, 14. Dezember 2016 - Die UTC GmbH (www.utc.de) präsentiert am 18. und 19. Januar auf der Messe "Best of Events 2017" in Dortmund eine Produktneuerung: Motion-Painting. Das Eventmodul setzt auf Interaktion: Bildgestaltung durch Gestensteuerung. Der Ursprung des Produktes liegt in Aktionen, die UTC gemeinsam mit dem langjährigen Kunden FREIHEITBLAU aus Mainz entwickelt hat. Für die Agentur und dessen Kunden, ein führender Automobilhersteller, hat UTC bereits zahlreiche kundenspezifische Lösungen umgesetzt. Auf der Messe erhalten die Besucher in Halle 07, am Stand 7.C04, einen Einblick in diese und weitere Eventmodule.

Mehr als 20 Projekte hat UTC bereits für FREIHEITBLAU realisiert. Dabei kamen verschiedene Eventmodule wie der Fotoautomat SNAP-BOX, das Online-Marketingtool Social Printer, die mobile Fotobox FOTO-FUN, die Greenscreen-Box GROOVY-STAR und weitere zum Einsatz.

Eine besondere kundenspezifische Aktion setzten UTC und die Agentur im Sommer 2016 um. Diese stand unter dem Stern "Transformation" und fand im Zuge von "100 Jahre Ausbildung" eines Automobilkonzerns statt. Alles drehte sich dabei um Verwandlung. Der jeweilige Teilnehmer der Aktion agierte dazu vor einem Monitor - der so genannten Transform-Box und sah sein "Spiegelbild" in Echtzeit. Per Gestensteuerung konnte er das Bild mit event- und produktbezogenen Elementen und Formen versehen und sich anschließend im Live-Bild platzieren. Nach Ablauf dieser Zeit wurde das Bild in einen Freeze-Zustand versetzt und ein Foto erstellt. Über eine LED-Wand beobachteten die Gäste via Live-Übertragung das Geschehen - so steigerte sich automatisch die Vorfreude auf das eigene Bild.

Motion-Painting: spontan statt vorprogrammiert

Die Transform-Box kam darüber hinaus auch bei einer firmeninternen Veranstaltung von FREIHEITBLAU zum Einsatz. Im Anschluss daran wurde die Idee für ein neues Produkt im Hause UTC geboren: Motion-Painting. Dieses Produkt basiert ebenfalls auf dem Prinzip der Gestensteuerung. Durch Bewegung können die Teilnehmer ihr Bild modellieren. Dazu stehen sie live vor einem Bildschirm und sehen in Echtzeit ihre Interaktion. Via Kinect-Technologie, die auch in Spielekonsolen integriert ist, werden Gesten und Körperteile wie beispielsweise die Hände automatisch erkannt. Dabei sind unterschiedliche Ebenen mit verschiedenen Bildern belegt und der Teilnehmer kann mit einer Wischtechnik Bilder wegradieren oder dazu wischen. So entsteht ein eigens kreiertes Bild des Nutzers - eingebettet in das Layout des Veranstalters. Nach der Erstellung gilt: ausdrucken, teilen und erinnern. Denn zum einen hält der Teilnehmer ein Give-away in seinen Händen und zum anderen kann er sein Bild in den sozialen Netzwerken teilen. So werden Multiplikatoreffekte für das Unternehmen geschaffen.

"Als Agentur für Live-Kommunikation setzen wir auf Aktionen, die kreativ und herausfordernd sind, da sie meist nicht "von der Stange" sind. Dazu arbeiten wir in einigen Bereichen mit kompetenten und erfahrenen Partnern zusammen. Im Bereich Foto- und Videosysteme kooperieren wir seit mehreren Jahren mit UTC. Dies beginnt oft schon bei der Ideenentwicklung und erstreckt sich bis zur professionellen Abwicklung. Das Unternehmen entwickelt kundenspezifische Konzepte, die sich den unterschiedlichen Bedürfnissen und auch dem Zeitgeist anpassen", erklärt Arzu Aydin-Mitternacht, Geschäftsführerin der FREIHEITBLAU GmbH in Mainz.

 

Firmenkontakt

UTC! GmbH

Dean Christian Hanel

Zimmersmühlenweg 11

61440 Oberursel/Ts.

+49 (0)6171-95195-0

info@utc.de

www.utc.de

 

 

Pressekontakt

punctum pr-agentur GmbH

Ulrike Peter

Neuer Zollhof 3

40221 Düsseldorf

+49 (0)211-9717977-0

pr@punctum-pr.de

www.punctum-pr.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement