DJH-Rheinland mit neuem Panarbora-Leiter

Pressemitteilung von DJH Rheinland

Kategorie: Reisen



Die Jugendherberge Panarbora in Waldbröl im Bergischen Land hat einen neuen Leiter. Hans Günter Jung leitet ab sofort das Haus mit 170 Übernachtungsmöglichkeiten in mongolischen Jurten, südamerikanischen Stelzenhäusern, afrikanischen Lehmhäusern und Baumhäusern, dessen Wahrzeichen der 1.635 Meter lange Baumwipfelpfad mit dem 40 Meter hohen Aussichtsturm ist. Der 55-jährige Hotelleiter wird Panarbora unter anderem zur Eventlocation ausbauen. In diesem Jahr werden deshalb zahlreiche Veranstaltungen angeboten. Hierzu gehören unter anderem Wanderungen mit Waldhütern, in denen die Gäste erfahren, wie beispielsweise Fichtenholz als Naturheilmittel verwendet werden kann. Im vergangenen Jahr besuchten Panarbora 132.000 Tagesgäste. Die Vorzeige-Jugendherberge des DJH Rheinland zählte rund 16.000 Übernachtungen. Geschäftsführer Friedhelm Kamps erwartet für diese neue Saison weiter steigende Besucherzahlen.

Große Bedeutung misst Jung dem neuen Gastronomiekonzept bei. Seit Kurzem gibt es drei unterschiedliche Kochstationen mit täglich wechselnden afrikanischen, asiatischen und deutschen Gerichten, die frisch zubereitet werden. Jung hat in den vergangenen 18 Jahren verschiedene Gästehäuser geleitet, darunter das Hotel Ammerseehäuser in Riederau, das Hotel am Kurpark in Bad Herrenalb und das Kolping-Allgäuhaus in Wertach.

Details zum Veranstaltungsprogramm unter www.panarbora.de und telefonisch unter der 02291-908650.

 

Firmenkontakt

DJH Rheinland

Barbara Mott

Düsseldorfer Str. 1a

40545 Düsseldorf

+49 (0)2 11 5 77 03 - 48

b.mott@djh-rheinland.de

www.djh-rheinland.de

 

 

Pressekontakt

ReComPR GmbH

Thomas Rentschler

Herderplatz 5

55124 Mainz

+49 6131 216320

djh-rheinland@recompr.de

www.recompr.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement