Doppelte Auszeichnung: Akademie für Systemische Moderation wird zertifiziert

Pressemitteilung von Akademie für Systemische Moderation

Kategorie: Bildung/Beruf



(Allmersbach i.T.) Umfassende Zertifizierung: Die Akademie für Systemische Moderation darf ab sofort das DVWO-Qualitäts-Siegel für "Geprüfte und ausgezeichnete Fachqualität in der Weiterbildung" führen. Renate Richter, Vizepräsidentin des Dachverbands der Weiterbildungsorganisationen (DVWO), übergab das Zertifikat an Akademie-Gründerin Michaela Stach im Rahmen der didacta 2017 in Stuttgart. Mit mehr als 99 Prozent Zielerreichung hat die Akademie für Systemische Moderation den anspruchsvollen Begutachtungsprozess abgeschlossen. Dieses gute Ergebnis sei, laut Richter, einmalig in der Geschichte des DVWO. "Wir freuen uns sehr über diese tolle Bestätigung", erklärt Stach. "Dass unsere Akademie dabei mit einer solch einzigartigen Wertung abgeschnitten hat, macht mich besonders stolz."

Mit diesem Siegel zeichnet der Dachverband Unternehmen aus, die das nach ihren Richtlinien konzipierte Qualitätsmanagementsystem erfolgreich eingeführt haben. So können Betriebe ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau in ihren Weiterbildungsmaßnahmen sicherstellen. Moderationsexpertin Stach hatte sich für den umfassenden Zertifizierungsprozess entschieden. Das Ergebnis: Neben der Auszeichnung für das Institut als Weiterbildungsanbieter hat auch die zwölftägige Ausbildung zur Systemischen Moderation das Zertifikat erhalten.

Zusätzlich ist die Akademie für Systemische Moderation seit Ende 2016 anerkannte Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg. So können Teilnehmer aus Baden-Württemberg für ihre Ausbildung Bildungszeit beantragen. Seit 2012 führt die Akademie zweimal jährlich die Ausbildung zum Systemischen Moderator in Weinsberg bei Heilbronn durch. Wegen der großen Nachfrage bei Führungskräften, Personalentwicklern und Projektleitern bietet die Akademie ab Juni 2017 eine zusätzliche Ausbildung in Hamburg an.

Über Michaela Stach und die Akademie für Systemische Moderation:

Moderationsexpertin Michaela Stach ist seit 1995 selbstständig. 2011 gründete sie die Akademie für Systemische Moderation in Allmersbach in der Nähe von Stuttgart. Die Workshops der Akademie verbinden die systemische Herangehensweise eines Moderators mit etablierten Tools der klassischen Moderation. Stachs Buch "Agil moderieren. Konkrete Ergebnisse statt endloser Diskussion" erschien 2016 im Fachverlag Business Village.

Weitere Informationen zu Michaela Stach und der Akademie gibt es unter

www.akademie-fuer-systemische-moderation.de (http://www.akademie-fuer-systemische-moderation.de)

 

Firmenkontakt

Akademie für Systemische Moderation

Michaela Stach

Heininger Str. 72

71573 Allmersbach i.T.

07191/970089

07191/970088

info@Akademie-fuer-systemische-Moderation.de

www.akademie-fuer-systemische-moderation.de

 

 

Pressekontakt

PS:PR Agentur für Public Relations GmbH

Petra Spiekermann

Grimmelshausenstr. 25

50996 Köln

0221 7788980

office@pspr.de

www.pspr.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement