Edenred unter Deutschlands Top 100-Arbeitgebern

Pressemitteilung von Edenred Deutschland GmbH

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Zum vierten Mal in Folge nahm Edenred Deutschland gestern Abend auf der Prämierungsveranstaltung "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2017" die Auszeichnung als Top 100-Arbeitgeber in der Kategorie "50 bis 500 Mitarbeiter" entgegen. Die Mitarbeiter hatten bei der Umfrage von Great Place to Work® ihre Bestnoten aus den letzten Jahren für die Bereiche Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist bestätigt. Besonders erfreulich für 2017: hohe Werte in der Kategorie Glaubwürdigkeit.

Führungskräfte punkten

Ob Mitarbeiter ihren Arbeitgeber für glaubwürdig halten, hängt von kompetenter Führung, integerem Führungsverhalten und transparenter Kommunikation ab. Zu diesem Thema stellt das Great Place to Work® Institut dem Umfrageteilnehmer 14 Fragen. Bei Edenred erzielten die Führungskräfte bei der Mehrheit der Fragen jeweils über 80 Prozent Zustimmung. Die Top 3 der Rückmeldungen im Bereich Führungsverhalten sind:

- "Die Geschäftspraktiken der Geschäftsführung sind ehrlich und ethisch vertretbar" (92 Prozent)

- "Die Führungskräfte haben Vertrauen in die gute Arbeit der Mitarbeiter, ohne sie ständig zu kontrollieren" (91 Prozent)

- "Den Mitarbeitern wird viel Verantwortung übertragen" (89 Prozent)

Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass die Antworten aus dem Bereich Führungskräfteverhalten teilweise zwischen 12 und 21 Prozentpunkten Steigerung erfahren haben. So verzeichnete die Aussage "Führungskräfte machen ihre Erwartungen klar und deutlich" einen Anstieg um 19 Prozentpunkte und der Aspekt "Führungskräfte lassen ihren Worten Taten folgen" eine Steigerung um 18 Prozentpunkte.

"Wir setzen uns Jahr für Jahr intensiv mit den Resultaten der Great Place to Work® Befragung auseinander", erklärt Petra Mühlbauer, Director Human Resources bei Edenred Deutschland. "Schon immer legen wir alle Wert auf einen fairen Austausch mit entsprechender Kommunikation untereinander. Wir befürworten auch die Übernahme von Verantwortung durch unsere Mitarbeiter und beziehen diese so in die Entscheidungen der Führungskräfte ein. Der Bogen spannt sich hierbei vom offiziellen Workshop bis hin zum informellen, schnellen Austausch an der Kaffeemaschine. Die erneute Great Place to Work® Auszeichnung bestätigt uns, dass der von uns eingeschlagene Weg der richtige ist", so Mühlbauer weiter.

Bei Edenred selbstverständlich: Gleichberechtigung, Teamgeist und Stolz auf das Unternehmen

Wie die Ergebnisse der letzten Jahre zeigen, sind Werte wie Gleichberechtigung, Zusammenhalt und Stolz auf die Arbeit fest in der Unternehmenskultur von Edenred verankert: Eine überwältigende Mehrheit der Mitarbeiter bestätigen Edenred erneut die Gleichstellung und Gleichberechtigung aller Mitarbeiter. Stolz zu sein, bei Edenred zu arbeiten, und überzeugt zu sein, mit der geleisteten Arbeit einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten, ergänzen diese Einschätzung. Die Mitarbeiter bestätigen mit ihren Rückmeldungen auch, dass sie sich in der freundlichen Atmosphäre im Team authentisch geben und besondere Ereignisse gemeinsam feiern können. Der respektvolle Umgang mit den Mitarbeitern arbeitgeberseitig äußert sich für die Befragten beispielsweise in einer vertrauensbasierten Fehlerkultur seitens der Führungskräfte, aber auch in attraktiven Sozialleistungen.

Gute Unternehmenskultur fördert Leistungsbereitschaft

2016 war für Edenred Deutschland das erfolgreichste Jahr seit der Gründung in vielerlei Hinsicht: Produktentwicklungen, Digitalisierungsprozesse, wie der Start der Online-Bestellplattform Edenred One, und eine stetig wachsende Kundennachfrage. Die Eröffnung eines neuen Standortes in Berlin stand ebenso auf dem Programm. "Die Ergebnisse der aktuellen Befragung des Great Place to Work® Institutes zeigen, dass unsere Mitarbeiter hochmotiviert sind und sich gerne für das Unternehmen einsetzen. Das ist für uns absolut wichtig - denn nur dank einem insgesamt positiven Wohlbefinden bei der Arbeit sind Spitzen wie auch langanhaltende Phasen mit größerer Belastung, die ein arbeitsintensives Geschäftsjahr wie das zurückliegende mit sich bringt, gemeinsam zu stemmen", so Mühlbauer.

Edenred bietet Gutscheine und Gutscheinkarten für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter auszeichnen, belohnen oder binden wollen, und setzt diese Möglichkeiten auch ein, um die Leistung der eigenen Leute wertzuschätzen. Beispiele sind ein Zuschuss für die tägliche Mittagsverpflegung oder eine monatliche Anerkennung in Form der Ticket Plus® Card. "Wir freuen uns, dass unsere Arbeitgeber-Maßnahmen und Zusatzleistungen bei unserem Team so gut ankommen", resümiert Mühlbauer. Mit dem Blick nach außen ergänzt sie: "Auch Bewerber sprechen uns immer wieder positiv auf die Auszeichnung als Top 100-Arbeitgeber an und bestätigen, dass diese bei ihrer Arbeitplatzrecherche eine nicht zu vernachlässigende Rolle gespielt hat."

 

Firmenkontakt

Edenred Deutschland GmbH

Barbara Gschwendtner-Mathe

Claudius-Keller-Str. 3c

81669 München

+49 (0) 89 558915 - 306

barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com

www.edenred.com

 

 

Pressekontakt

Maisberger GmbH

Emma Deil-Frank

Claudius-Keller-Str. 3c

81669 München

+49 (0)89 419599 - 53

edenred@maisberger.com

www.maisberger.com

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement