Eine Partnerschaft für Mobilität und für die Umwelt: Aus Gutem Grund - natürlich grün

HHLP-ENERGY GmbH

23.11.2016

Kategorie: Tiere & Natur


Kayhude/Hilchenbach, 23. November 2016.

Wenn Bürgerengagement und clevere Ideen zusammentreffen, ist auch in puncto so zäher Themen wie der Energiewende eine Menge möglich. Im Ortsteil Grund der Stadt Hilchenbach stellte der ortsansässige Energieverein sein Dorf-E-Auto vor, mit dem persönliche Mobilität komplett umweltfreundlich wird. Denn den Strom für die Ladesäule liefert der unabhängige Versorger natürlich grün.

Nach Aussagen des Umweltbundesamts ist der Straßenverkehr für knapp ein Fünftel der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich. Um die Belastung von Kohlen- und Schwefeldioxid, Stickoxiden, Methan, Kohlenmonoxid und weiteren flüchtigen organischen Verbindungen reduzieren, ist die zurzeit viel diskutierte Verlagerung des Antriebs von Verbrennungsmotoren zur E-Mobilität notwendig.

Konsequent hat dieses der "Energieverein Aus Gutem Grund e. V." bereits heute umgesetzt. Mit einer Carsharing-Plattform für ein Dorf-E-Autos, einer Schnellladesäule aus dem Hause Castellan AG für E-Autos, E-Bikes und E-Rollstühle und einem zuverlässigen Partner bei der Lieferung von 100% reinem Ökostrom hat der Verein aus dem Ortsteil Grund der südwestfälischen Stadt Hilchenbach die Zukunft der Mobilität selbst in die Hand genommen.

Damit konsequent nur reiner Ökostrom an der Säule geladen wird, kooperiert der Energieverein mit dem norddeutschen Energieversorger natürlich grün aus Kayhude. Als unabhängiger Anbieter von rein grünem Strom bezieht der Energieversorger den Strom direkt von Erzeugern erneuerbarer Energien in Schleswig-Holstein. So fährt das Dorf-E-Auto mit 100% sauberer Energie aus Wasser- und Windkraft, mit 0% Atomstromanteil, 0% Verbrennungs-Emissionen und 0% Feinstaubemission.

Diese hervorragende Ökobilanz macht natürlich grün möglich durch den Direktbezug der Energie ohne den Umweg über die Leipziger Strombörse EEX. Der von der EEX bezogene Strom ist ein Mix, der zu etwa drei Vierteln aus Atomenergie und der Verbrennung fossiler Energieträger gewonnen wird und nur zu einem Viertel Strom aus regenerativen Quellen enthält. Auch wer mit seinem Energieversorger einen Vertrag über die Lieferung von zertifiziertem Öko- oder Grünstrom abschließt, erhält diesen Strommix mit rund 75% Graustromanteil.

Elektromobilität wird umweltfreundlich mit Strom von natürlich grün

Die Ladesäule in Grund ist nur ein erster Schritt in die konsequent ökologische E-Mobilität, so natürlich grün-Geschäftsführer Bernhard Mike Petrovic. Im kommenden Jahr, so ist es geplant, sollen Elektro-Fahrzeuge im gesamte Bundesgebiet den Strom von natürlich grün laden können.

Schon heute können sowohl Gewerbekunden als auch Privathaushalte bundesweit 100% ökologisch produzierten Strom bei natürlich grün beziehen. Der Wechsel lohnt sich auch in finanzieller Hinsicht, bei natürlich grün lassen sich insbesondere die attraktiven Tarife für Nachtspeicheröfen und Wärmepumpen messen. Daneben überzeugt natürlich grün mit kundenfreundlichen Konditionen. Auf eine Vertragslaufzeit verzichtet der grüne Energieversorger ganz und die Kündigungsfrist beträgt lediglich zwei Wochen.

Der Wechsel zu natürlich grün ist deutschlandweit möglich. Als bequemen Service übernimmt natürlich grün sämtliche mit dem Wechsel verbundenen Formalitäten.

natürlich grün!

natürlich Wir!

 

Kontakt

HHLP-ENERGY GmbH

Bernhard Mike Petrovic

Segeberger Straße 121

23863 Kayhude

+49 40 2261 634 00

+49 40 2261 634 19

info@natuerlich-gruen-strom.de

natuerlich-gruen-strom.de/de/

 

Zurück
DAW Deutsche Akademie für Wirtschaft GmbH
Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-
4you Promotion GmbH Werbeagentur
Sprücher Galerie
Presseportal
Seite weiterempfehlen
Trennelement