EMH erweitert Kapazitäten und punktet mit stetigem Kompetenzausbau

Pressemitteilung von EMH Energie-Messtechnik GmbH

Kategorie: Sonstiges



Nach der Erweiterung des HYDROCAL-Labors hat die EMH Energie-Messtechnik GmbH den nächsten großen Bauabschnitt fertiggestellt: Mitte Februar wurde der etwa 200 qm große Anbau der Firmenzentrale in Betrieb genommen. Durch die zusätzliche Fläche kann der Marktführer auf dem Gebiet der Zählermess- und Prüftechnik gegenüber seinen Kunden mit noch mehr Effizienz punkten - sowohl im Bereich der Factory Acceptance Tests als auch bei Präsentationen und Schulungen. EMH-Geschäftsführer Alfred Meyer betont: "Zufriedene Mitarbeiter und zufriedene Kunden sind die Hauptbestandteile für eine erfolgreiche Unternehmung."

Sowohl die bisher durchgeführten als auch die noch anstehenden Erweiterungsmaßnahmen schaffen mehr Raum für die Mitarbeiter und bieten damit größere Freiräume und Gestaltungsmöglichkeiten. Zugleich zeigen sie auch die Kreativität und Bereitschaft des Unternehmens, die Arbeitsbereiche möglichst optimal zu gestalten. "Nur in einer modernen und angenehmen Umgebung ist es möglich, Spitzenleistungen zur Erstellung von Spitzenprodukten zu erbringen", so Meyer.

Arbeiten mit modernster Technologie

Der Erweiterung lag eine strategische Entscheidung für die Erweiterung der EMH-Betriebstätigkeit zugrunde: Aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage nach Prüfanlagen war eine Erweiterung der Fertigungskapazität in diesem Bereich zwingend notwendig geworden. Daher wurde der Industriekomplex der EMH Energiemesstechnik GmbH durch ein weiteres modernes Gebäudeelement ergänzt.

In der neuen Fertigungshalle profitieren die Mitarbeiter von einem State-of-the-Art-Arbeitsplatz mit modernster Technologie in einem zeitgemäßen Ambiente. Insbesondere das ausgeklügelte Beleuchtungskonzept ermöglicht, eine optimale Lichtkonstellation für jeden Platz im Raum einzustellen.

Die neue Fertigungshalle wird außerdem als Präsentationsraum zur Übergabe von Kundenprojekten genutzt. Während bisher Factory Acceptance Tests immer parallel zur laufenden Produktion stattfinden mussten, steht dafür nun ein separater Bereich zur Verfügung. So kann EMH sämtliche neuen Produkte aus dem gesamten Portfolio gebührend für seine Kunden in Szene setzen.

Bereits im Jahr 2014 hat der Prüftechnikspezialist auf das stetige Wachstum im Bereich des Transformator Monitoring reagiert, das HYDROCAL-Labor um mehr als 40qm erweitert und somit nahezu verdoppelt. Das Labor bietet eine Vielzahl von Kalibrierplätzen. Als hochsensible Mess- und Analysesysteme für die Energieversorgung stehen die Produkte der HydroCal-Serie im besonderen Maße für die exzellente Kompetenz der EMH Energiemesstechnik GmbH im Bereich des Transformator Monitoring.

 

Firmenkontakt

EMH Energie-Messtechnik GmbH

Hilke Schamlott

Vor dem Hassel 2

21438 Brackel

+49 4185 5857 0

+49 4185 5857 68

info@emh.de

www.emh.eu

 

 

Pressekontakt

ICD Hamburg GmbH

Michaela Schöber

Haynstraße 25a

20249 Hamburg

+49 40 467 770 10

info@icd-marketing.de

www.icd-marketing.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement