Erster KulturSommer startet im Ostseebad Binz auf Rügen

Pressemitteilung von Gemeinde Ostseebad Binz - Eigenbetrieb Kurverwaltung

Kategorie: Kunst, Literatur & Kultur



Diesen Sommer setzt Binz Akzente, musikalische Akzente - mit dem KulturSommer Binz. Das Ostseebad mit seinem Traumstrand wird zur Bühne für nationale Popstars mit Chartniveau. Unter ihnen Max Giesinger, Wincent Weiss und Alexa Feser. Von Mai bis September bietet der KulturSommer Einheimischen und Gästen hochwertige und abwechslungsreiche Unterhaltung in bester Urlaubsatmosphäre.

Vierzehn Konzerte national renommierter Musiker und ambitionierter Chartstürmer geben beim 1. KulturSommer Binz den Takt an. Allen voran Max Giesinger, der am 26. Juli mit "80 Millionen" und "Wenn sie tanzt" den Binzer Kurplatz zum Brodeln bringen wird. "Musik sein" wird auch am 12. August, wenn DSDS-Sänger Wincent Weiss vor spektakulärer Ostseekulisse auftritt. Ein Wiederhören der Hits des einstigen "Ton, Steine, Scherben"-Frontmanns Rio Reiser gibt es am 19. Mai mit Jan Plewka & Band zum Auftakt des KulturSommers in der Evangelischen Kirche Binz. Mit ausgefeilten Texten und warmherziger Verschrobenheit präsentiert sich am 7. Juli die Band Erdmöbel auf der Kleinen Bühne Löwenherz. Im KulturSommer folgen Auftritte weiterer moderner Liedermacher wie Alexander Knappe, Benne, Cäthe und Enno Bunger. Erstmalig rückt zur "PierSession" am 1. Juli die Binzer Seebrücke mit Licht und vier DJs in den musikalischen Mittelpunkt.

Doch der KulturSommer Binz kann noch viel mehr. Er ist auch die Schmachter Lounge am See mit entspannter Musik vom Plattenteller zum Tagesausklang oder Tanzen am Lagerfeuer im Ostseesand. Die Spielorte sind vielfältig: Draußen - Kurplatz, Seebrücke, Strand und Schmachter See oder drinnen - die Evangelische Kirche Binz und die Kleinkunstbühne Löwenherz. So bietet das Ostseebad einen Sommer voller Kulturerlebnisse - zum Singen, Tanzen, Hören und Genießen.

KulturSommer Binz: Informationen, Termine und Tickets (http://www.ostseebad-binz.de/binz-im-sommer/kultursommer.html)

 

Firmenkontakt

Gemeinde Ostseebad Binz - Eigenbetrieb Kurverwaltung

Kai Gardeja

Heinrich-Heine-Straße 7

18609 Ostseebad Binz

038393148200

038393148299

k.gardeja@ostseebad-binz.de

www.ostseebad-binz.de

 

 

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Holger Vonberg

Heinrich-Heine-Straße 7

18609 Ostseebad Binz

038393148265

038393148299

h.vonberg@ostseebad-binz.de

www.ostseebad-binz.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement