European Wine Education: Weinreich mit Level 1 und 2 ins neue Jahr 2017

Pressemitteilung von European Wine Education

Kategorie: Essen und Trinken



München, im Dezember 2016 - Lange ist es nicht mehr hin und Weihnachten sowie das Neujahr klopfen kräftig an die Tür. Wie jedes Jahr starten viele mit allen möglichen Vorsätzen in die kommenden zwölf Monate des neuen Jahres, doch wie so oft, bleiben die guten Vorsätze meist dann doch auf der Strecke. Jedoch sieht dies in der European Wine Education, der Sommelier Schule in München, anders aus. Denn wie auch schon im Jahr 2016 steht das Streben nach einer umfangreichen Weinausbildung weiterhin an oberster Stelle. So startet die European Wine Education, rund um Gründer Andrea Vestri und sein Team, euphorisch und wissbegierig mit Level 1 am 09. Januar 2017 und mit Level 2 am 10. Januar 2017 in das neue Wein-Jahr 2017!

Im Frühjahr 2016 gründete Andrea Vestri, in Weiterführung der Europäischen Sommelier Schule Bayern, die European Wine Education (www.eurowine-education.de) mit Sitz in der bayerischen Metropole München. Fast ein Jahr ist es bereits her, dass die European Wine Education die Tore für alle Weininteressierten, Profis, denen, die Profis werden wollen und Privatpersonen öffnete. Und auch im Jahr 2017 sollen alle Weinliebhaber ihr Wissen und ihre Passion weiterführen, wie auch ausbauen können. So startet die European Wine Education voller Power und jugendlichem Elan mit Level 1 und 2 in das neue Jahr des Weins.

Aller Anfang ist schwer - sagt man bekanntlich. Doch das Level 1, mit Start am 09. Januar 2017, der European Wine Education verspricht den Anfang so einfach und spannend wie nie zu machen. Der gebürtige Florentiner Andrea Vestri und sein Team setzen in den acht Unterrichtsstunden, die je bis zu drei Stunden dauern, darauf alles Wissenswerte und Grundlegende zum Thema Wein einfach und verständlich zu vermitteln. Abwechslungsreich und höchst professionell werden die grundlegenden Themen der Weinlehre an die Schüler weitergegeben - egal, ob Privatperson, Profi oder Businessman. Von den Aufgaben des Sommeliers zu Tisch, der Organisation und Führung eines Weinkellers über die Durchführung einer Weinverköstigung oder auch den grundlegenden Sensorik-Fähigkeiten werden hier die Level 1-Schüler durch alle Stadien der Weinlehre geführt. Auch Techniken der Weinverkostung, die Önologie (Weinwissenschaft), der Weinanbau, die Sektherstellung, die Weingesetze und sogar die Herstellung von Bier werden in den Kursen behandel. Wie es sich für eine Sommelier-Schule gehört, werden natürlich zudem noch pro Unterrichtseinheit drei verschiedene Weine verköstigt und anhand dieser das erlernte Wissen angewendet. Wer dann das Level 1 erfolgreich in der anschließenden Prüfung abschließt, hat die Qualifikation für das nächsthöhere Level 2 erreicht. Weitere Informationen zum Level 1 finden Sie hier: www.eurowine-education.de/SOMMELIERAUSBILDUNG/Level-1/

Und auch Level 2 startet im Januar 2017 von neuem. Ab 10. Januar 2017 haben all diejenigen, die das Level 1 bereits erfolgreich absolviert haben, die Möglichkeit noch mehr Wissen aufzusaugen. In zehn Unterrichtseinheiten zu a drei Stunden, hat es sich das Team um Andrea Vestri und den Weindozenten Jean-Jaques Marcel zur Aufgabe gemacht, erweitertes Wissen mit den Sommerlier-Schülern zu teilen. So werden beispielsweise die Weinanbaugebiete und Rebensorten Deutschlands, Italiens und Frankreichs thematisiert. Aber auch die weiteren europäischen Weinanbaugebiete, wie Griechenland, Österreich, Portugal und Co. erhalten hier die nötige Aufmerksamkeit. Allgemein steht Level 2 ganz im Zeichen der Weinanbaugebiete in Europa und der Welt, denn auch internationale Weinanbaugebiete wie Südafrika und Australien erhalten ihren Beitrag in der Ausbildung. Ebenfalls werden die Methoden der Reben-Erziehungssysteme, wie auch die Tradition und Geschichte der Reben sowie nicht zu vergessen die Klassifizierung der Qualitätsweine, wie auch deren Weingesetze erläutert. Wie in Level 1 auch, verköstigen die Dozenten und Schüler in Level 2 zu jeder Unterrichtseinheit drei verschiedene Weine. Anhand dieser Weine kann dann das jeweilig Erlernte seine Anwendung finden. Bestehen die Schüler Level 2 erfolgreich, erhalten Sie die Zulassung zum nächsthöheren Level 3 und können auf ein Neues in die Welt der Weine abtauchen. Alle Informationen zum Level 2 finden Sie hier: www.eurowine-education.de/SOMMELIERAUSBILDUNG/Level-2/

Einem erfolg- und weinreichen Start in das neue Jahr 2017 steht demnach nichts mehr im Wege!

Allgemeine Informationen zur European Wine Education finden Sie auf www.eurowine-education.de und Facebook

Alle weiteren Details zu Level 1 sowie die Anmeldeunterlagen und Kursgebühren finden Sie hier: www.eurowine-education.de/SOMMELIERAUSBILDUNG/Level-1/

Alle weiteren Details zu Level 2 sowie die Anmeldeunterlagen und Kursgebühren finden Sie hier: www.eurowine-education.de/SOMMELIERAUSBILDUNG/Level-2/

 

Firmenkontakt

European Wine Education

Andrea Vestri

St.-Cajetan-Strasse 21

81669 München

0177 - 616 49 22

info@eurowine-education.de

www.eurowine-education.de

 

 

Pressekontakt

Münchner Marketing Manufaktur GmbH

Cathrin Sirch

Westendstraße 147

80339 München

089 - 716 7200 10

089 - 716 7200 19

pr@m-manufaktur.de

www.m-manufaktur.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement