f+p wird Partner von Itrim, Schwedens Nr. 1 beim Abnehmen

Pressemitteilung von f+p gesund bewegen

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Kempten. "Wenn wir über Gesundheit und Fitness sprechen, kommen wir am Thema Ernährung nicht vorbei", so eröffnete Robert Pfund die Vorstellung von Itrim. Die Kemptener Adresse für gesunde Bewegung, "f+p", benannt nach den Gründern Ralf Fetzer und Robert Pfund, wird Partner des erfolgreichsten Gesundheits- und Abnehmprogramms Skandinaviens: Itrim [trim = fit, itrim = ich bin fit].

Itrim steht für ein weltweit einzigartiges und durch wissenschaftliche Studien belegtes Konzept für nachhaltiges Abnehmen. f+p wurde in einem monatelangen Auswahlverfahren als neuer Itrim-Standort bestätigt - und zählt zu den insgesamt 18 Partnern deutschlandweit. Die offizielle Programmeinführung ist für Januar 2017 geplant.

 

"Das Programm nicht VON Hier FÜR Hier" oder die regionale Bedeutung fürs Allgäu

"Übergewicht geht uns alle an", betonte Robert Pfund und zeigte Studienergebnisse, die Übergewicht und Adipositas als weltweit drittgrößtes kostenverursachendes Gesundheitsproblem hinter Rauchen und Gesundheitsschäden infolge von Waffengebrauch sehen. "Sport allein ist nicht ausreichend, um Übergewicht in den Griff zu bekommen", erklärte Pfund in seinem Vortrag.

"Endlich haben wir mit Itrim ein Modell gefunden, bei dem wir mit unserem ganzheitlichen Ansatz bei f+p voller Überzeugung dahinter stehen können, nämlich ein Programm, das gezieltes Training, die Ernährung, das Emotionale und das generelle Verhalten beim Abnehmprozess berücksichtigt." f+p Kempten ist seit 1995 aktiver Teil der Gesundheitsregion Allgäu. Im Laufe der Jahre expandierte die einstige Physiotherapiepraxis von Ralf Fetzer und Robert Pfund zu einem Gesundheitsdienstleister mit den Schwerpunkten Physio- und Ergotherapie, Ambulante Rehabilitation, Fitness, Betriebliche Gesundheitsförderung und umfangreiche Leistungsanalyse. Aktuell arbeiten bei f+p rund 100 Mitarbeiter an den drei Standorten Kempten, Bad Grönenbach und Memmingen.

Die Zusammensetzung des Leistungs-Portfolios und die Philosophie des Hauses f+p waren entscheidend dafür, als neuer Itrim-Stützpunkt unter vielen Gesundheitsdienstleistern ausgewählt zu werden. f+p wird ab Januar 2017 offizieller Itrim-Partner sein. Seit November können sich Interessierte zum Programm anmelden. Damit hält das erfolgreichste Gesundheitsprogramm Skandinaviens Einzug in die Gesundheitsregion Allgäu und Robert Pfund ergänzt schmunzelnd "Das Programm nicht von hier für hier".

 

Wirtschaftlich-strategische Bedeutung für f+p

Die Infrastrukur von f+p Kempten bietet unter einem Dach ein überzeugendes Konzept aus gesunder Bewegung und gesunder Ernährung. Dafür müssen zahlreiche Zahnräder ineinander greifen. Die Etablierung der Staatlich geprüften Diätassistentin Susanne Ernst, ihrer Workshops und Angebote in der Lehrküche sensibilisierte nicht nur Patienten der Ambulanten Reha. Sie ist nun auch die optimale Grundlage zur Ernährungsberatung und für das persönliche Itrim-Coaching. Als weiterer Gesundheitscoach ist Ernährungsexpertin Eleonore Ernst im Team, die sich bei f+p seit langem mit dem Zusammenhang zwischen genetisch bedingtem Stoffwechseltyp und typgerechter dauerhafter Gewichtsreduktion beschäftigt. Tolga Altan wird von Trainerseite die Itrim-Teilnehmer begleiten und motivieren. Anja Durst kümmert sich um alles Vertriebliche und Administrative und entlastet Itrim-Gesundheitsmanager und f+p Geschäftsführer Robert Pfund.

Für das f+p Team birgt die Partnerschaft mit Itrim die Chance, die f+p-eigenen Kernthemen "gesunde Bewegung" und "Ernährung" noch enger miteinander zu verbinden, an internationalen Studien teilzunehmen und von der wissenschaftlichen Arbeit in der Praxis zu profitieren. Das Team bietet seit November 2016 regelmäßige Infoabende in Kempten an, bei denen sich übergewichtige und von Adipositas betroffene Menschen unverbindlich zum neuen Programm informieren können.

 

Itrim in Kürze

Itrim ist eine individuelle Losung aus Ernährung, Training und Motivation. Dass Itrim funktioniert, ist von führenden Adipositas-Forschern vom renommierten Karolinska-Institut in Stockholm in Studien wissenschaftlich bewiesen. Tausende Menschen weltweit haben mit Itrim schon 5 bis 10 Kilo in den ersten Wochen verloren und - das unterscheidet Itrim von vielen Mitkonkurrenten - ihr Gewicht dann auch gehalten!

 

Alles unter einem Dach

Itrim basiert auf keiner Wundermethode, sondern auf den drei Säulen Bewegung, Ernährung und Motivation. Der Schlüssel jedoch ist das Aufbrechen jahrelang "trainierter" Verhaltensmuster. Ein persönlicher Itrim-Gesundheitscoach hilft den Programmteilnehmern mit individueller Unterstützung regelmäßig, Bewegung, Training und gesunde Ernährung in ihren Alltag zu integrieren.

Dazu erhält jeder Teilnehmer ein persönliches Programm, denn jeder Mensch ist anders. Nach einer eingehenden Gesundheitsanalyse ermittelt der Itrim-Gesundheitscoach die richtige Kombination aus Workshops, Zirkeltraining, Gruppenseminaren und persönlichen Coaching Gesprächen.

 

Wissenschaftlich basiertes Gesundheitsprogramm

Die Zahlen sprechen für sich. Teilnehmer am Itrim-Programm nehmen einer Langzeitstudie zufolge im ersten Jahr durchschnittlich 10,9 kg ab, und die Erfolgsrate liegt bei 79 %. Eine aktuelle Studie belegt sogar: Nach zwei Jahren haben die Teilnehmer durchschnittlich 12,3 kg abgenommen und ihren Bauchumfang um 14,1 cm reduziert - ein weltweit einzigartiges Ergebnis.

Das Gewichtsreduktionsprogramm von ITRIM baut auf den neuesten Erkenntnissen zu Ernährung, Training und Motivation auf. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit führenden Adipositas-Forschern der Universität Uppsala und des Karolinska-Institutet entwickelt, das alljährlich den Nobelpreis in Medizin verleiht.

Wissenschaftlichkeit ist für ITRIM entscheidend. Deshalb gibt es einen Expertenbeirat, dessen Mitglieder selbst Forscher sind und deren aktuelle Ergebnisse in die Arbeit von Itrim einfließen. So soll sichergestellt werden, dass das Programm auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aufbaut. Die Forschung wird kontinuierlich weitergeführt und die Ergebnisse regelmäßig auf Kongressen der wissenschaftlichen Fachwelt und der Öffentlichkeit präsentiert. Zudem werden alle Aktivitäten in einer einzigartigen Datenbank dokumentiert.

Die Qualität der Ergebnisse konnten der Fachwelt unter anderem im Rahmen von wissenschaftlichen Studien im American Journal of Clinical Nutrition gezeigt werden. Die Zahlen sprechen für sich. Teilnehmer am Itrim-Programm nehmen einer Langzeitstudie zufolge im ersten Jahr durchschnittlich 10,9 kg ab, und die Erfolgsrate liegt bei 79 %. Eine aktuelle Studie belegt sogar: Nach zwei Jahren haben die Teilnehmer durchschnittlich 12,3 kg abgenommen und ihren Bauchumfang um 14,1 cm reduziert - ein weltweit einzigartiges Ergebnis.

91 % der Teilnehmer sind zufrieden oder sehr zufrieden und 92 % sind der Meinung, dass sich ihre Lebensqualität durch Itrim verbessert hat! Im Hinblick auf immer mehr übergewichtige und adipöse Europäer, lassen diese nachhaltigen Erfolge die Gesundheitsökonomie aufhorchen. Das ist einer der Gründe, weshalb sich die schwedische Regierung bereits am Unternehmen Itrim beteiligt hat.

 

 

f+p Kempten

Lindauer Straße 112

87439 Kempten

Fitness Club | Ambulante Reha | Therapie | Analyse | BGF

www.fp-kempten.de

 

Ansprechpartner für die Presse:

Greiter & Cie. Unternehmenskommunikation

Telefon: 0831 9909 8888

E-Mail: presse@fpgb.de

 

Firmenkontakt

f+p gesund bewegen

Robert Pfund

Lindauer Straße 112

87439 Kempten

0831 6 97 24 69 72

info@fpgb.de

www.fp-kempten.de

 

 

Pressekontakt

Greiter & Cie. Unternehmenskommunikation GmbH

Nicole Miltenberger

Am Bachtelweiher 6

87437 Kempten

0831 9909 8888

presse@fpgb.de

www.greiter-cie.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement