FahrradheldenTour 2017 mit Radfahren Gutes tun

Pressemitteilung von Pino Touren, Radsport & Events

Kategorie: Sonstiges



Die Chance 2017: In 6 Tagen 1000 Km radfahren und ein Fahrradheld® werden! Die Fahrradhelden spenden traumatisierten Heimkindern in Deutschland ein Fahrrad und damit ein

Stück Lebensfreude!

Begeisterte Hobbyradler erhalten die Gelegenheit mit erfahrenen Radsportlern wie Guido Fulst, Andreas Bach, Uwe Rhode sowie Klaus Kropp von München nach Berlin zu radeln.

 

Jeder Teilnehmer entscheidet sich frei für die Anzahl der Etappen oder für die ganze Tour. An den Etappenzielen erhalten Heimkinder in einem sportlichen Rahmen die Fahrradspenden der Tagesetappe. Abends treffen sich die Fahrradhelden® mit lokalen Radsportlern und Unterstützern, fachsimpeln über die nächsten Etappen und haben Spaß am Beisammensein.

Die anspruchsvollen Etappen werden durch Gepäcktransport, Service und Verpflegung unterwegs möglich. So müssen sich die Fahrer nur um das Radfahren kümmern.

Die FahrradheldenTour 2017 wird von Zweirad Stadler, AOK, Bochold, Pino Touren und vielen anderen unterstützt.

Am Etappenziel werden jeweils Fahrräder an Kinder und Jugendliche übergeben.

Abends treffen sich die Fahrradhelden mit lokalen Radsportlern, fachsimpeln über die nächste Etappen.

Die FahrradheldenTour 2017 wird von Zweirad Stadler, AOK, Bochold, Pino Touren und vielen anderen unterstützt.

 

Kontakt

Pino Touren, Radsport & Events

Klaus Kropp

Sigmaringerstr. 26

10713 Berlin

030-86201314

klaus.kropp@pinotouren.de

pinotouren.de/events/1

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement