Flachdachentwässerung vordimensionieren

Pressemitteilung von alwitra GmbH

Kategorie: Bauen und Wohnen



Schnell, einfach und unverbindlich die erforderliche Entwässerung eines Flachdaches überprüfen oder vordimensionieren - das neue alwitra Entwässerungstool macht es möglich. Mit nur drei Angaben lässt sich die Anzahl der notwendigen Entwässerungselemente überschlägig für jede Flachdachfläche in Deutschland online ermitteln.

 

Unter dem Bereich "Service + Tools" - in dem der Innovationsführer alwitra die digitalen Angebote auf seiner Homepage bündelt - findet sich auch das neue Entwässerungstool. In der aktuellen Version kann mit der Größenangabe der Dachfläche, des Objektstandortes sowie der Angabe des Abflussbeiwertes die notwendige Anzahl der Abläufe für die Entwässerung und Notentwässerung ermittelt werden. Das übersichtlich aufbereitete Ergebnis steht zusätzlich als PDF zum Download zur Verfügung.

 

Ein exakter, objektbezogener Nachweis der Entwässerung lässt sich als kostenlose Serviceleistung in der alwitra-Anwendungstechnik anfordern. Hierzu ist ein direkter Link zum Datenaufnahmeblatt zur Bemessung von Dachabläufen und Notüberläufen gemäß DIN 1986-100 hinterlegt.

 

Mit dem erweiterten Bereich "Service + Tools" baut alwitra in seinem Online-Angebot die schnelle Unterstützung für alle am Planungs- und Realisierungsprozess beteiligten Fachleute kontinuierlich weiter aus. Durch die ständige Weiterentwicklung bietet alwitra dank individuell aufbereiteter Informationen eine einzigartige Unterstützung auf dem Weg in die digitale Welt des Bauens.

 

Firmenkontakt

alwitra GmbH

Patrick Börder

Postfach 3950

54229 Trier

0651-91 02 263

marketing@alwitra.de

www.alwitra.de

 

 

Pressekontakt

Flüstertüte

Sven-Erik Tornow

Entenweg 15

50829 Köln

0221 2789004

sven.tornow@fluestertuete.de

www.fluestertuete.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement