Frische Brötchen ohne Kaltstart.

Pressemitteilung von Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH

Kategorie: Sonstiges



Sonntagmorgen bedeutet häufig gemütlich ausschlafen und dann ein ausgedehntes stressfreies Frühstück. Stellt sich allerdings die Frage, wer die leckeren Brötchen dafür organisiert? Wohl oder übel springt Mama oder Papa ins Auto, saust zum Bäcker und wieder zurück, um mit frischen Brötchen den gedeckten Frühstückstisch zu komplettieren. Herrlich!

Aber irgendwie haben die frischen Brötchen (http://www.morgengold.de/live/backfrisch) einen faden Beigeschmack: Zum einen mahnt der moralische Zeigefinger der Öko-Apostel, den Wagen der Umwelt zuliebe öfter stehen zu lassen. Zum anderen sind Kurzfahrten Gift für den Motor. Und drittens sind die 500 Meter zum Bäcker eine kostspielige Tour, weil das Auto nach dem Kaltstart besonders viel Sprit schluckt.

Nach den Berechnungen von Verbraucherschutz-Experten bleiben bei der Fahrt zum Bäcker jedes Mal etwa acht Brötchen "auf der Strecke liegen". Denn solange der Motor noch kalt ist, verbraucht er überdurchschnittlich viel Kraftstoff. Bis zu 35 Liter und mehr pro 100 km benötigen Autos auf den ersten Kilometern. Entsprechend hoch ist auch der CO2-Ausstoß.

Tatsächlich sollten Kurzstrecken von weniger als drei Kilometern möglichst tabu sein. Denn nicht nur das Öl hat dann keine Möglichkeit auf Temperatur zu kommen und eine ausreichende Schmierung bereitzustellen, auch kondensierter Kraftstoff und Kondenswasser in der Auspuffanlage bleiben flüssig und schädigen so die Anlage. Die meisten Auspuffanlagen rosten deshalb von innen nach außen. Kondenswasser im Ölkreislauf verdünnt außerdem das Öl und setzt die Schmierfähigkeit herab - das verursacht wiederum deutlich höheren Verschleiß.

Die Morgengold Frühstücksdienste bieten eine bequeme Alternative, die Zeit und Geld spart. Und auch das Klima und die Umwelt fahren besser damit, denn es ist weitaus sinnvoller, dass ein Morgengold-Servicefahrer fünfzig Haushalte mit ofenfrischen Backwaren und Brötchen in einer optimierten Route anfährt, als dass fünfzig Leute in ihr Auto steigen, um zum Bäcker und wieder zurück zu fahren. Unter Umständen sogar zur gleichen Bäckerei und auf fast identischer Strecke.

Durch die www.morgengold.de Frühstücksdienste das Frühstück liefern lassen, Zeit und Geld sparen und dabei das Auto schonen: So kann der gemütliche Sonntagmorgen beginnen!

 

Firmenkontakt

Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH

Jürgen Rudolph

Hohenzollernstraße 24

70178 Stuttgart

+49 (0) 711 248 97 98

kontakt@morgengold.de

www.morgengold.de

 

 

Pressekontakt

nic media GmbH

Kerstin Prahmann

Neue Brücke 3

70192 Stuttgart

0711 3058949-0

kontakt@morgengold.de

www.nic-media.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement