Ganzheitliche Arkadiensiedlung in Dornstadt geplant

Pressemitteilung von STRENGER Gruppe

Kategorie: Bauen und Wohnen



Die Strenger Gruppe aus Ludwigsburg hat im Gewerbegebiet in der Gemeinde Dornstadt eine circa 35.000 Quadratmeter große Entwicklungsfläche gekauft. Auf dem Grundstück planen die Tochterfirmen Strenger Bauen und Wohnen und Baustolz ein Gemeinschaftsprojekt. Als Vorlage für das neue Quartier dient das mehrfach prämierte Arkadienkonzept, das bereits in den Städten und Gemeinden Asperg, Steinheim, Winnenden und Poing erfolgreich umgesetzt wurde.

"Arkadien steht für eine ganzheitliche Siedlung, die sich durch hohe Lebensqualität im Grünen und ein Gemeinschaftsgefühl über Generationsgrenzen hinweg auszeichnet", sagt Senator h. c. Karl Strenger, geschäftsführender Gesellschafter der Strenger Gruppe. "Im Hinblick auf die Themen Nachhaltigkeit, Innovation und architektonische Einzigartigkeit wurden Arkadienprojekte bereits mit dem FIABCI Prix d'Excellence sowie dem Mipim und Green Dot Award ausgezeichnet."

In Abstimmung mit der Gemeinde plant die Strenger Gruppe in Dornstadt hochwertige Eigentumswohnungen sowie Mietwohnungen, Reiheneigenheime und Doppelhaushälften mit einem Preisvorteil bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Der Baubeginn erfolgt voraussichtlich Ende 2018. Das Investitionsvolumen für das Projekt beträgt rund 60 Millionen Euro.

 

Kontakt

STRENGER Gruppe

Presse STRENGER

Myliusstraße 15

71638 Ludwigsburg

07141/48843-0

kontakt@strenger.de

www.strenger.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement