Gegen Eifersucht: Hypnose bei Dr. Elmar Basse

Pressemitteilung von Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Um sich von Eifersucht zu befreien, kann Hypnose eine besonders wirksame Methode sein, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse (http://www.eifersuechtig.org) von der Praxis für Hypnose Hamburg. Warum ist das so?, könnte man fragen. Schließlich ist die Hypnosetherapie, anders als die herkömmliche Gesprächstherapie, die Verhaltenstherapie oder die Psychoanalyse, ein Verfahren, das in der Regel privat finanziert werden muss; eine Kostenerstattung über die gesetzlichen Krankenkassen gibt es normalerweise nicht. Warum also finanziellen Aufwand treiben, wenn es doch auch billiger geht, vielleicht sogar kostenlos?

Psychische Gesundheit ist eben, so die Meinung des Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse, keine reine Kostenfrage. Kassenfinanzierte Therapieformen sind zwar ohne finanziellen Aufwand möglich, aber oft gibt es lange Wartezeiten, bis ein Therapieplatz gefunden ist. Zwar hat man prinzipiell die Möglichkeit, so erläutert Dr. Elmar Basse, bei verschiedenen Therapeuten vorstellig zu werden, um herauszufinden, wer der passende sein könnte. Rein praktisch gesehen besteht aber eine künstliche Verknappung der Therapieplätze, sodass die Auswahlmöglichkeiten schon dadurch eingeschränkt sind, dass man womöglich keine oder kaum zeitnah verfügbare Termine bekommt. Gerade bei Themen wie der Eifersucht, die oft von starken emotionalen Krisen bestimmt sein können, ist es aber laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse wichtig, dass zeitnah und effizient gearbeitet werden kann.

Damit ist zugleich ein weiterer Punkt neben der reinen Kostenfrage angesprochen: Kassengestützte Verfahren haben oft eine beträchtliche Zeitdauer aufzuweisen, oft um die zwanzig Sitzungen. Das könnte man für besonders attraktiv halten, weiß der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, schließlich scheint man dann ja besonders lange Zeit für die Therapie zu haben, was doch gut sei, weil Heilung ein Prozess sei und dieser nun einmal Zeit brauche. Dem ist laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse zunächst einmal zuzustimmen. Tatsächlich kann man Heilung im psychischen Bereich schwerlich erzwingen, sie geschieht durch eine innere Neuorientierung des Patienten, die durchaus eine gewisse Zeit benötigen kann.

Dies zugestanden, ist es aber laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse auch wichtig, dass diese Zeit effektiv genutzt wird. Hier kommt speziell bei der Hypnose etwas zum Tragen, was den ganzen Prozess stark mitprägt: Die Erwartungen an die Hypnose sind aufseiten der Patienten oft sehr hoch, sie erwarten, dass "etwas geschieht". Als Hypnosetherapeut hat man so gesehen "wenig Zeit", die man aber gut nutzen muss. Und es gilt dabei natürlich, die Waagschalen im Gleichgewicht zu halten, dass einerseits Veränderung möglichst bald spürbar und wirksam werden soll, erklärt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, und dass andererseits Seele und Körper des Patienten, aber auch dessen soziales Umfeld, Zeit für die Integration und Entwicklung brauchen, damit sich die Eifersucht auflösen kann.

 

Kontakt

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Elmar Basse

Glockengießerwall 17

20095 Hamburg

040-33313361

elmar.basse@t-online.de

www.elmarbasse.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement