Gehring-Bunte macht sich fit für die Zukunft

Thomas Pfaff Kommunikation

11.11.2016

Kategorie: Essen und Trinken


Bielefeld/Wiesenburg, 11.11.2016 - Das für seine Mineralwassermarke "Christinen Brunnen" bekannte Familienunternehmen Gehring-Bunte investiert in zwei hochmoderne Abfüllanlagen mit einer Leistung von je 40.000 Flaschen/h am Standort Bielefeld. Die Anlagen werden im Frühjahr 2017 in Betrieb genommen. Gehring-Bunte hatte vor zwei Jahren das Christinen Mineralwassersortiment komplett auf Bio umgestellt, was schon in den Geschäftsjahren 2014 und 2015 zu einem deutlichen Absatzplus von insgesamt über 13 Prozent führte. Carsten Thomas Hess, Geschäftsführer von Gehring-Bunte: "Die beiden neuen Abfüllanlagen schaffen die Basis dafür, dass wir der deutlich gestiegenen Nachfrage nach unseren Produkten auch in Zukunft zuverlässig nachkommen und unsere Flaschenabfüllung noch effizienter gestalten können."

Der zweite Standort des Unternehmens in Brandenburg konzentriert sich zukünftig vollständig auf die Produktion von Getränken in umweltfreundlichen Tetra-Packungen, deren Sortiment zudem sukzessive erweitert werden wird. Hierfür baut das Unternehmen im kommenden Jahr einen neuen Betrieb auf. Die bisher am Standort in Wiesenburg angesiedelte Abfüllung von PET-Flaschen wird an das Unternehmen Urstromquelle GmbH & Co. KG aus Baruth verkauft.

Mehr Informationen zum Unternehmen Gehring-Bunte und seinen Produkten finden Sie unter www.christinen.de

 

Firmenkontakt

Gehring-Bunte Getränke-Industrie GmbH & Co. KG

Carsten Heß

Brockhagener Str. 200

33649 Bielefeld

(05 21) 55 614 0

info@gehring-bunte.de

christinen.de

 

 

Pressekontakt

Thomas Pfaff Kommunikation

Dr. Daniel Haussmann

Höchlstraße 2

81675 München

089 992496-54

haussmann@pfaff-kommunikation.de

pfaff-kommunikation.de

 

Zurück
DAW Deutsche Akademie für Wirtschaft GmbH
Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-
4you Promotion GmbH Werbeagentur
Sprücher Galerie
Presseportal
Seite weiterempfehlen
Trennelement