Gewichtsreduktion mit Hypnose | Dr. Elmar Basse

Pressemitteilung von Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Ist Gewicht abnehmen "Kopfsache"? So jedenfalls wird es oft und gern von Anbietern "alternativer Methoden" behauptet, weiß der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.hypnose-hamburg.biz). Die Frage sei dabei nur, sagt Elmar Basse, was hier mit "Kopf" gemeint sei. Denn dort befinde sich ja einiges, insbesondere unser Vermögen, uns Gedanken zu machen, die Welt und uns selbst zu reflektieren und bewusste Entscheidungen zu treffen. Sind diese Fähigkeiten gemeint, wenn Gewicht abnehmen als Kopfsache bezeichnet wird? Der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse hätte dann große Zweifel an der These. Denn wohl den meisten übergewichtigen Menschen ist durchaus kognitiv klar, dass sie ungesund leben, sich ungesund ernähren und womöglich sich auch zu wenig bewegen (sofern ihr Körperzustand Bewegung zulässt und sie nicht durch Krankheiten in ihren Bewegungsfähigkeiten eingeschränkt sind). Es mangelt ihnen zumeist nicht an notwendigen, sachdienlichen Informationen, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse.

Genauso zweifelhaft erschiene ihm aber die Deutung, der übergewichtige Mensch wolle halt nicht abnehmen, er habe einen zu schwachen Willen. Tatsächlich finden sich unter den übergewichtigen Menschen wahrscheinlich ebenso viele "willenschwache" wie "willensstarke" Menschen wie in der Gesamtbevölkerung. Der gleiche Mensch, der beruflich vielleicht eine ganze Reihe von Zielen mit persönlichem Engagement und Durchsetzungskraft zu erreichen vermag, kann es als schwierig bis hin zu "unmöglich" für sich erachten, seinen eigenen Körper "in Form zu bringen". Dabei leidet er zumeist ja auch daran, und zwar nicht nur gesundheitlich, sondern auch in seiner äußeren Erscheinung, die womöglich als weniger attraktiv eingeschätzt wird, erklärt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse.

Wenn es den übergewichtigen Menschen schwerfällt, ihr Gewicht zu reduzieren, liegt das durchaus gewissermaßen am "Kopf", allerdings weniger an den dort angesiedelten bewussten Anteilen, sondern an den unbewussten. Denn unterhalb der Hirnrinde befindet sich im menschlichen Gehirn das alte "Reptiliengehirn". Eine Fülle emotionaler Prozesse wird dort ausgelöst, die auch mit unserem Essverhalten in enger Verbindung stehen. Denn Essen erfüllt für uns Menschen eine große Zahl emotionaler Funktionen, wir essen zu einem guten Teil aus emotionalen Gründen und nicht, weil unser Körper tatsächlich eine Nahrungsaufnahme benötigt. Wir "überessen" uns, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, aber nicht, weil unser bewusster Verstand das für eine gute Idee hält und sich über das Notwendige täuscht, sondern weil unser bewusster Verstand und unser bewusster Wille durch unbewusste beziehungsweise unbewusste Prozesse unterlaufen wird. Diese Letzteren übernehmen beim übergewichtigen Menschen meist die Regie und er findet es schwierig bis unmöglich, auf sie sinnvoll einzuwirken.

An diesem Punkt aber setzt die Hypnosetherapie an, die Dr. Elmar Basse in seiner Praxis für Hypnose Hamburg seit vielen Jahren anbietet. Denn mittels Hypnose kann auch auf unbewusste Prozesse eingewirkt werden, um eine Gewichtsreduktion zu erreichen.

 

Kontakt

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Elmar Basse

Glockengießerwall 17

20095 Hamburg

040-33313361

elmar.basse@t-online.de

www.elmarbasse.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement