GfG "gesundPlusHaus": Einfach gesünder Bauen

Pressemitteilung von GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG

Kategorie: Bauen und Wohnen



Wer heute ein Haus bauen möchte, braucht ein erfahrenes Bauunternehmen, das sich mit Energie-Effizienz und Nachhaltigkeit auskennt. Denn gesetzlich vorgegebene Richtlinien der Energieeinsparverordnungen erfordern eine genaue Kenntnis der Materialien und Baustoffe.

Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft aus Norddeutschland ist eines der führenden Bauunternehmen für massive Bauweise. In Zusammenarbeit mit Experten auf dem Gebiet des gesunden Bauens wurde das erste gesundPlusHaus in Ahrensburg nördlich von Hamburg errichtet. Dieses Haus ist ein Ergebnis aus langjähriger Erfahrung und der Begeisterung für modernes und vor allem gesundes Bauen. Bei der Entwicklung wurde großen Wert gelegt auf eine ausgefeilte Haustechnik. Dies betrifft die Heizungsanlage, das Lüftungssystem, die Entwässerung und die Energiegewinnung über Photovoltaikanlagen.

Bei einem gesundPlusHaus steht die Auswahl hochwertiger Materialien im Fokus, so dass ein Maximum an gesunder Raumluft entsteht und nicht durch schädliche Ausdünstungen von Böden, Wänden und Decken gesundheitsgefährdend verunreinigt wird. Ziel dieses Bauprojektes ist es, die Emissionen weit geringer zu halten als dies für Wohnhäuser vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist. Damit ein gesundPlusHaus die strengen Vorgaben erfüllt, werden die niedrigeren Richtwerte für aktuell rund 360 Stoffe zugrunde gelegt, die das Bundesumweltamt für Schulen und Kindergärten herausgegeben hat und die vom TÜV oder dem eco-Institut geprüft wurden.

Informationen zum gesundPlusHaus erhalten Sie bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de.

 

Kontakt

GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG

Norbert Lüneburg

Lohekamp 4

24558 Henstedt-Ulzburg

0419388900

04193889025

info@gfg24.de

www.gfg24.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement