GfG informiert: Richtige Wärmedämmung beim Hausbau

Pressemitteilung von GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG

Kategorie: Bauen und Wohnen



Wenn die Außentemperaturen in den Keller gehen, zeigt sich, ob ein Haus gut gedämmt wurde. Gerade im Winter soll es angenehm warm sein, ohne die Heizkosten in die Höhe zu treiben. Bauherren sollten daher ein besonderes Augenmerk auf eine wirkungsvolle Wärmedämmung legen. Angefangen bei der Isolierung des Kellers und der Kellerdecke über die Dichtigkeit der Fenster und Türen bis hin zur Dämmung des Dachs - bei der Errichtung und Montage gibt es einige Punkte zu beachten.

Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft kennt die Schwachstellen, die beim Hausbau entstehen können und beugt hier mit fachlicher Bauüberwachung vor. In den verschiedenen Fertigstellungsphasen wird die Qualität der einzelnen Gewerke wie z.B. der Einbau der Fenster und Türen überprüft. Dadurch können Ungenauigkeiten erkannt und umgehend behoben werden.

Darüber hinaus steht das Hamburger Bauunternehmen in einem intensiven Austausch mit den Herstellern und erlangt wichtige Erkenntnisse über das Zusammenwirken der verschiedenen Baumaterialien. Gerade durch immer neue Materialien und Energie-Einsparverordnungen sind Hersteller und Bauunternehmen gefordert, dass alle Komponenten wirkungsvoll aufeinander aufbauen.

Informationen zur wirkungsvollen Wärmedämmung erhalten Sie bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt Ulzburg, Telefon 04193 - 88900, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de.

 

Kontakt

GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG

Norbert Lüneburg

Lohekamp 4

24558 Henstedt-Ulzburg

0419388900

04193889025

info@gfg24.de

www.gfg24.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement