Gute Vorsätze erreiche - 65% der Deutschen fassen welche

Pressemitteilung von Campus für kreative Chaoten

Kategorie: Bildung/Beruf



München/Sauerlach - Der Jahreswechsel ist Hauptsaison, um über die eigenen Wünsche und Ziele nachzudenken. Traditionell stellen wir hier die Weichen für mehr Glück, Erfolg und Zufriedenheit. Und so fassen auch heuer 65 Prozent der Deutschen gute Vorsätze, stellte Motivations-Expertin Cordula Nussbaum in einer Umfrage fest. Vorsatz-Europameister sind allerdings die Österreicher: 76 Prozent nehmen sich etwas vor, während die Schweizer mit 64% Guter-Vorsatz-Anteil auch bewusst in die Zukunft blicken.

Sport und Ernährung ganz oben

Der Spitzenreiter unter den guten Vorsätzen ist dabei ein Klassiker: 49% der Befragten wollen im neuen Jahr mehr Sport treiben und sich gesünder ernähren (im vergangenen Jahren wollten dies nur 45%). Verständlich - denn nur wer gesund und fit ist, kann sich seinen anderen Wünschen widmen. "Gesundheit wird heutzutage immer mehr zum Engpass. Materiell haben die meisten von uns bereits sehr viel, doch Stress, Schlaflosigkeit und Raubbau am eigenen Körper verhindern langfristig, dass wir das Geschaffene auch genießen können. Die Menschen sind heute sehr viel achtsamer und bewusster und rücken deshalb das Thema Gesundheit weit nach oben," so Studienleiterin Nussbaum.

Persönliche Weiterentwicklung unter den TOP 3-Wünschen

Themen der Persönlichkeits-Entwicklung stehen ebenfalls ganz oben auf der Liste der Neujahrswünsche. 47% der Studienteilnehmer möchten in den kommenden 12 Monaten herausfinden, was sie wirklich wollen und "mein Ding" machen. 39% der Deutschen, Österreicher und Schweizer wollen ihr Zeitmanagement verbessern.

Cordula Nussbaum erklärt das wie folgt: "Dieser Wunsch entspricht repräsentativ dem, was viele Menschen heute treibt: wir wollen nicht mehr nur funktionieren und brav unseren Pflichten folgen. Wir wollen im Meer der Möglichkeiten fischen und so leben, dass wir ein erfülltes und nicht nur ein gefülltes Leben haben." Und dazu sei die Zeit besser denn je. Denn selten standen uns so viele Wege und Chancen offen wie in unsere west-europäischen Kultur. "Natürlich geht nicht alles im Leben, aber es geht mehr, als wir immer denken!," so die 14fache Buch- und Bestseller-Autorin (u.a. "Geht ja doch! Wie Sie mit 5 Fragen Ihr Leben verändern").

Auf Platz 3 rangiert der Vorsatz "Mein Zeitmanagement verbessern". Eine logische Folge der beiden ersten Wünsche, denn immerhin müssen wir ja für Sport und persönliche Ziele erstmal den Zeitrahmen schaffen.

Bringen uns gute Vorsätze aber tatsächlich weiter?

"Nein, gute Vorsätze alleine bringen uns längst nicht ins Tun," weiß Erfolgs-Expertin Cordula Nussbaum. "Aber sie sind eine gute Startrampe, um die grobe Richtung für die kommenden Monate zu sehen. Je besser wir darüber nachdenken, was uns glücklich machen könnte, was uns wirklich Zufriedenheit schenkt, desto motivierender ist es. Und dann kann ich gut darauf aufbauen."

Wichtig sei es, sich zu lösen, von dem was "man erreichen müsse" und genauer darauf zu achten, was einen persönlich zufrieden mache. "Stellen Sie sich die Frage nach dem ´Warum´- warum wollen Sie dieses oder jenes für sich umsetzen. Haben Sie hier eine gute, Sie selbst überzeugende Antwort - dann los. Lautet Ihre Antwort eher lau ´ach, ich weiß auch nicht´, dann lassen Sie besser die Finger von diesem Wunsch. Der wird verpuffen. Schade um Ihre Zeit," sagt Nussbaum.

Um dann tatsächlich ins Tun zu kommen - und zu bleiben - empfiehlt Nussbaum in Anlehnung an ihr Buch "Geht ja doch! Wie Sie mit 5 Fragen Ihr Leben verändern" ein Vorgehen in weiteren vier Schritten.

-Schritt 1: Warum? Zünden Sie ihr inneres Feuer indem Sie Ihre wahre Motivation deutlich machen

-Schritt 2: Warum nicht? Finden Sie heraus was Sie bremst. Wandeln Sie Gegenwind in Rückenwind

-Schritt 3: Was? Entdecken Sie die "Inseln". Was wäre für Sie attraktiv im Meer der Möglichkeiten

-Schritt 4: Wie? Holen Sie sich Unterstützung, verändern Sie Gewohnheiten

-Schritt 5: Wann? Finden Sie den richtigen Zeitpunkt und legen Sie los

KASTEN:

* Mehr Strategien, um aus guten Vorsätzen echte Erfolge zu machen erhalten Sie im Buch "Geht ja doch. Wie Sie mit 5 Fragen Ihr Leben verändern" (http://amzn.to/2iadJWt) (auch als Hörbuch erschienen).

* Eine nachhaltige Weichenstellung können Sie im 1-Tages-Power-eCoaching "DREAMDAY ONLINE" (http://www.gehtjadoch.com/ziele-dreamday) für sich gestalten (www.gehtjadoch.com/ziele-dreamday).

* Wer langfristig SEINEN Lebenskurs bestimmen und einschlagen möchte, der schafft dies mit dem bewährten eCoaching "Geht ja doch!" - dem 12-Wochen-Online-Coaching (http://www.gehtjadoch.com/ecoaching) für ein erfülltes Leben (www.gehtjadoch.com/ecoaching)

* Die besten Tipps für "mehr Zeit" erhalten die Teilnehmer des eCoachings "Mehr Zeit für mich!" (http://www.gehtjadoch.com/zeitmanagement)in speziellen Editionen für Selbständige, Angestellte und Führungskräfte (www.gehtjadoch.com/zeitmanagement)

Die Studien-Ergebnisse "Gute Vorsätze 2017" im Detail:

1.Fassen Sie gute Vorsätze für 2017?

DeutschlandÖsterreichSchweiz

Ja: 65% 76% 64%

Nein: 35% 24% 36%

 

2.Falls Sie sich für 2017 etwas vornehmen, was ist das?*

48,70%: Mehr Sport treiben Gesünder ernähren

47,21: Herausfinden, was ich wirklich will und dann "mein Ding" machen

39,03: Mein Zeitmanagement verbessern

36,06: Meine Partnerschaft pflegen, bzw. verbessern

34,57: Mehr Zeit mit Freunden verbringen

31,23: Mehr Selbstwertgefühl bekommen

26,39: Abnehmen/Figur verändern

23,42: Einfach mal mit gutem Gewissen nichts tun

21,56: Mehr Zeit mit meiner Kernfamilie verbringen

21,19: Berufliche Veränderung/Jobwechsel

17,47: Ein neues Hobby lernen oder ausüben

17,10: Mehr Raum für Spontanes

16,73: Neue Länder entdecken, reisen

14,13: Anderen Menschen helfen/mich ehrenamtlich engagieren

13,38: Weniger Fernsehschauen

12,27: Beruflich kürzer treten

11,15: Sonstiges

8,92: Beruflicher Aufstieg

8,92: Weniger Internet und Smartphone nutzen

2,23: Rauchen aufhören

*Angaben in Prozent, Mehrfachantworten möglich

Hintergrund der Studie: Aufruf zur Studienteilnahme im Zeitraum November und Dezember 2016 über twitter, Facebook, Newsletter, Google-Adwords, BLOG etc.

 

Kontakt

Campus für kreative Chaoten

Cordula Nussbaum

Bahnhofplatz 1

D-82054 Sauerlach

+ 49 (0) 8104 889645-0

info@kreative-chaoten.com

www.kreative-chaoten.com

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement