Hard Rock Hotel Teneriffa feiert seine Eröffnung mit spektakulärem Opening-Event

Pressemitteilung von Palladium Hotel Group

Kategorie: Reisen



München/ Teneriffa, 12. Dezember 2016: Lange und voller Vorfreude erwartet, fand am Samstag, den 10. Dezember die offizielle Eröffnungsfeier des Hard Rock Hotel Teneriffa (www.hrhtenerife.com) statt. Ein gebührender Startschuss für das Hotel auf den kanarischen Inseln, das erst das zweite Hard Rock Hotel in Europa ist: Mit einer Portion Glitzer, bunt leuchtenden Farben und jeder Menge Disco-Klassikern brachte die schillernde Eröffnungsfeier den Geist der 80er Jahre auf die Open-Air-Bühne neben der beeindruckenden Salzwasserlagune der Hotelanlage.

Die Party wurde mit einem Countdown bei Sonnenuntergang eingeläutet und bekannte Gesichter von Hard Rock International und der Palladium Hotel Group, Partner des Hard Rock Hotel Teneriffa, wurden zum legendären "Guitar Smash" auf die Bühne gebeten. Die maßgeblich an der Realisierung des Hotelresorts beteiligten Charaktere zerschmetterten in alter Tradition eine Gitarre auf der Bühne, wie es bei allen Hard Rock Hotel und Casino-Eröffnungen weltweit üblich ist. Unter ihnen waren Abel Matutes Juan, Präsident der Grupo Empresas Matutes, sein Sohn Abel Matutes Prats, Geschäftsführer der Palladium Hotel Group, Jon Lucas, Executive Vice President der Hotel & Casino Operations von Hard Rock International, sowie Alberto Bernabe und Carlos Alonzo von Teneriffas Regierung und Ermitas Moreira vom Stadtrat Adeje. Diese traditionelle Eröffnungszeremonie ist eine Hommage an die legendären Rockstars, für die die Marke Hard Rock steht. Die Gäste, unter ihnen die spanische Schauspielerin und Stil-Ikone Paula Echevarria, kamen von überall auf der Insel und aus der ganzen Welt, um auf der Party des neuesten Hotspots der kanarischen Insel dabei zu sein und ließen die wilden Achtziger auch mit entsprechenden Frisuren und Verkleidungen noch einmal aufleben.

Das "Children of the 80s"-DJ-Trio, Dream Team Reload, läutete den musikalischen Part des Abends ein und wärmte die Partycrowd mit Klassikern zum Mitsingen auf. Der erste Live-Act um 19 Uhr war dann ein geradezu historischer Augenblick: Die afrikanische Musikerin Rozalla durfte als erste auf der Bühne des Hard Rock Hotel Teneriffa spielen und begeisterte die Zuhörer mit ihrer unverwechselbaren, souligen Stimme. Zum Abschluss ihres Auftritts gab sie ihren Dancefloor-Klassiker "Everybody's Free" zum Besten, der die Menge zum Mitsingen und -tanzen brachte. Anschließend kam Freedom Williams von der amerikanischen Dancepop- und Hip-Hop-Gruppe C+C Music Factory auf die Bühne und heizte mit Hits wie "Gonna Make You Sweat (Everybody Dance Now)" und "Things That Make You Go Hmmmm" die Partystimmung der Gäste weiter an. Das italienische Trio Blackbox folgte im Anschluss mit noch mehr 80er-House-Vibes und ließ die Partycrowd neben der Salzwasserlagune mit ihrem 1989er Tophit "Ride On Time" abrocken. Die Disco-Könige schlechthin, Village People, komplettierten das extravagante 80er-Jahre Spektakel mit einer Reihe ihrer Ohrwurm-Klassiker, unter ihnen weltbekannte Hits wie "Macho Man", "In The Navy" und "Y.M.C.A.". Die sechsköpfige Gruppe trug ihre unverwechselbaren Kostüme und begeisterte mit ihren charakteristischen Dancemoves. Zwischen den Sets kam Dream Team Reload zurück auf die Bühne, um die Partycrowd zu 80er- und 90er-Jahre Hits weiterfeiern zu lassen. Begleitet wurden sie von Gogo-Tänzern, die - mit leuchtenden Lycras bekleidet - auf der Bühne und überdimensionalen Zauberwürfeln rund um die Freilichtbühne performten. Das musikalische Line Up wurde abgerundet durch Air Jets, Luftschlangen und eine bunte Lichtshow, die für eine stimmungsgeladene Partyatmosphäre sorgten. Das Grand Opening-Event endete um 23 Uhr mit einem spektakulären Feuerwerk, das den Himmel über der Playa Paraiso an der Südküste Teneriffas zum Leuchten brachte.

Die erste "Children of the 80s"-Party in Teneriffa schließt an die Partyserie des Hard Rock Hotel Ibiza an, das bereits auf zwei erfolgreiche Saisons zurückblickt. Mittlerweile berüchtigt für seine "Blast-from-the-Past"-Vibes, in Erinnerung an eine Zeit, in der sich alles um Musik drehte, diente die große Eröffnungsfeier längst nicht nur die Einweihung des neuen Fünf-Sterne-Resorts, sondern war auch ein Vorgeschmack auf das spektakuläre Event-Programm des Hard Rock Hotel Teneriffas, bestehend aus Live-Konzerten, zu denen auch monatliche "Children of the 80s"-Parties gehören.

 

Das Hard Rock Hotel Teneriffa verfügt über 624 Zimmer, davon 266 Suiten. Diese verteilen sich auf zwei Türme, die nach den beiden legendären Rockbands Oasis und Nirvana benannt sind. Im 14., 15. und 16. Stockwerk des Nirvana-Turms befindet sich das "Rock Royalty Level" mit luxuriösen Suiten, inklusive Rundum-Service wie einem Privat-Concierge, VIP Check-In und täglichem Spa-Service. Gäste der Suiten haben auch exklusiven Zugang zu einer Privatlounge mit Atlantikblick im 16. Stockwerk. Im gesamten Hard Rock Hotel Teneriffa werden, wie von anderen Hard Rock Locations gewohnt, zahlreiche Erinnerungstücke und Gegenstände aus Popkultur und Musik ausgestellt.

Gästen des Hard Rock Hotel Teneriffa wird neben der unverzichtbaren musikalischen Unterhaltung auch ein breites Freizeitangebot zu Wasser und zu Land geboten. Neben drei Pools, einer natürlichen Salzwasserlagune und einem Bereich mit Konzert-Arena und Bühne inklusive Himmelbetten sind im Hotel auch die typischen Hard Rock-Einrichtungen vorhanden: das Rock Spa®, Body Rock® Gym und natürlich der weltbekannte Rock Shop® mit exklusivem Merchandise von Hard Rock.

Für die jüngeren Gäste bietet des Hard Rock Hotel Teneriffa gleich drei spezielle Clubs zur Unterhaltung: Lullaby für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren, der Hard Rock Roxity Kids Club für 4-11-Jährige mit einem abwechslungsreichen Angebot an Spielen, Workshops und Wettbewerben im Zeichen der Musik, und der Teen Spirit Club für 11-17-Jährige mit einer Videospielarena mit Xbox Kinect, PlayStation, sowie Billard, Tischfußball und vielen weiteren Aktivitäten.

Sechs Restaurants bieten eine riesige Auswahl kulinarischer Köstlichkeiten aus aller Welt: Neben den typisch spanischen Tapas im Restaurant Ali-Ole, moderner asiatischer Küche im Narumi und dem Steakhaus Montauk, gibt es auch das Sessions, das zum Frühstück und zum Abendessen ein leckeres Büffet serviert. In der Sportbar 3rd Half werden amerikanische und internationale Gerichte vor riesigen Bildschirmen serviert. Am Rande der Salzwasserlagune liegt außerdem der Hard Rock Hotel Beach Club. In weiteren sechs Bars wird Gästen vom Aperitif, über frisch gebrühten Kaffee bis hin zum exotischen Cocktail jeder Getränkewunsch erfüllt. Zu den Highlights im Hard Rock Hotel Teneriffa zählt die Rooftop Skylounge Bar The 16th. Sie bietet eine eindrucksvolle Aussicht über Teneriffas Naturlandschaft mit dem majestätischen Vulkan Teide, Europas größter Vulkankegel und Spaniens höchster Berg.

Preise für ein Zimmer im Hard Rock Hotel Teneriffa ab 250EUR/Nacht für zwei Personen, inklusive Frühstück.

Gäste des Hard Rock Hotel Teneriffa haben freien Zugang zu allen Live-Events, ohne Preisaufschlag.

Bildmaterial vom Hotel finden Sie unter: bit.do/HardRockHotel-Tenerife

Bildmaterial von der Grand Opening Party finden Sie hier: bit.do/HRHT-GrandOpening

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.hrhtenerife.com

 

Firmenkontakt

Palladium Hotel Group

Scott Crouch

Maximilianstraße 83

86150 Augsburg

+49 821 9078 0450

crouch@bprc.de

www.palladiumhotelgroup.com/de/

 

 

Pressekontakt

BPRC Public Relations

Scott Crouch

Maximilianstr. 83

86150 Augsburg

+49 821 9078 0450

crouch@bprc.de

www.bprc.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement