Herausragende Projektmanagement-Beiträge gesucht!

Pressemitteilung von GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Nürnberg, 01. Februar 2017 - Auftakt zur 34. Ausgabe des führenden Fachkongresses der Projektwirtschaft in Europa: Ab sofort läuft der Call for Papers für das PM Forum 2017. Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. freut sich auf herausragende Einreichungen zu Vorträgen und interaktiven Formaten bis zum 17. April 2017 (23.59 Uhr) unter www.pm-forum.de.

Zum 34. PM Forum, das am 24. und 25. Oktober 2017 im NCC Ost in Nürnberg stattfindet, werden wieder rund 1.000 Entscheidungs- und Verantwortungsträger im Projektmanagement erwartet. So beschäftigt sich ein Stream mit dem Thema "Umgang mit Ungewissheit im Projektgeschäft", während sich ein weiterer neuer Stream dem hybriden Projektmanagement widmet. Ebenso werden auch wieder klassische PM-Themen wie strategisches Projektportfolio- oder Ressourcenmanagement im Kongressprogramm neben insgesamt vierzehn Streams ihren Platz finden.

Rund 65 Prozent der Besucher des PM Forums sind Top-Entscheider aus unterschiedlichsten Branchen. Dementsprechend erwartet die Referenten ein fachkundiges Publikum, wertvolles Feedback und die Möglichkeit, gewinnbringende Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus zeigt der Blick in die Vergangenheit: Wer auf dem PM Forum vorträgt, der steigert seinen Bekanntheitsgrad - und reiht sich in eine Riege großer Namen wie Airbus, Daimler oder Siemens ein. Mitmachen lohnt sich also gleich mehrfach.

Mehr Informationen zu den einzelnen Streams und dem Call for Papers unter www.pm-forum.de.

 

Firmenkontakt

GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.

Myriam Conrad

Am Tullnaupark 12

90402 Nürnberg

09114333690

presse@gpm-ipma.de

www.gpm-ipma.de

 

 

Pressekontakt

GPM Gesellschaft für Projektmanagement

Myriam Conrad

Am Tullnaupark 15

90402 Nürnberg

091143336912

presse@gpm-ipma.de

www.gpm-ipma.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement