Hotelnachfolge, Hotelverkauf und -verpachtung - Hotelmakler ASP

Pressemitteilung von ASPI AG - Hotel, Hospitality and Leisure Real Estate Brokers and Advisors

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Der Hotelverkauf auf Grund fehlender Nachfolge ist einer der häufigsten Verkaufsgründe in der Ferienhotellerie. Aber es gibt auch noch viele andere Gründe, dass Eigentümer Ihr Hotel verkaufen, oder verpachten möchten.

Die Hotelmakler von ASP Global Hotel Brokers erhalten pro Monat rund 80 bis 100 Anfragen zum Verkauf von Hotelimmobilien / Gastgewerbeimmobilien. Es gibt viele gute Gründe sich für den Verkauf, oder die Verpachtung seines Hotels, oder seiner Gastro-Immobilie zu entscheiden.

Die Hauptgründe für Hotelverkauf / Hotelverpachtung für Eigentümer sind aktuell:

- Altersgründe

- eine ungewisse oder fehlende Nachfolge

- persönliche Gründe - wie Ende einer Partnerschaft, oder gesundheitliche Probleme

- Wunsch nach Veränderung des Lebensstils, bzw. der Lebensziele

- erheblicher Renovierungsrückstau, bzw. notwendige Erweiterungen, die man selbst nicht "stemmen" kann

- finanzieller Druck

- De-Investment / Kapitalumschichtung

- drohende oder schon eingeleitete Insolvenz

Da Hoteliers ihr Hotel / Ihren Gasthof nur einmal verkaufen können - sollten sie sich den besten Partner dafür ins Boot holen!

Wenn Hoteleigner die Entscheidung, den eigenen Betrieb zu verkaufen, nun in die Tat umsetzen wollen, sollten sie sich an einen erfahrenen und professionellen Hotelmakler (engl. Hotel Broker) wenden. Ein normaler Immobilienmakler wird Hotelverkäufern kaum weiterhelfen können, denn er wird im Normalfall weder die Expertise dazu haben, noch die nationalen und internationalen Kontakte, Absatzwege und Netzwerke, um die Hotel- oder Gastroimmobilie auch entsprechend anzubieten und professionell zu vermarkten. Der Hoteleigner verkauft ja nicht nur eine Immobilie, sondern einen lebendigen wirtschaftlichen Betrieb - und ein potentieller Käufer kauft das Hotel nicht, weil es schön oder interessant ist, sondern weil er auch davon leben können muss, oder er damit Geld verdienen will. Und genau das ist die Aufgabe des professionellen Hotelmaklers - potentiellen Hotelkäufern aufzuzeigen, dass sie mit der jeweiligen Hotelimmobilie Erfolg haben werden und Geld verdienen können! Den Kaufinteressenten die Hotelimmobilie, bzw. den Gastrobetrieb neutral und professionell näher zu bringen, ihm bei der Finanzierung Ihres Betriebes zu helfen - das sind weitere Aufgaben des Hotelmaklers. Ebenso wie Eigentümer und Hotelkäufer bis zur Übergabe der Hotelimmobilie nach dem Kaufvertrag zu begleiten.

Wenn Sie mit den Besten arbeiten wollen, dann sind Sie bei den Hotelmaklern von ASP Global Hotel Brokers richtig!

Auer/Springer/Partner (ASP) wurde bereits 1983 gegründet und ist international bestens aufgestellt. Mit mehr als 725 nationalen und internationalen Hotel- und Gastroimmobilien exklusiv im Verkauf und in der Verpachtung, sowie einer Erfolgsquote von über 75 % ist Hotelmakler Auer, Springer & Partner (ASPI AG) mit großem Abstand der international erfolgreichste und wichtigste Hotel- und Gastro-Immobilienmakler. Die Tourismusberater und Fach-Immobilienmakler von ASP verstehen wie die regionalen, nationalen und internationalen Märkte für Hotelimmobilien funktionieren. Das erfahrene ASP Expertenteam ist fachtouristisch und immobilientechnisch bestens ausgebildet und verfügt über ausgezeichnete Marktkenntnisse. Das weltweite Netzwerk der Hotelmakler in allen strategisch bedeutenden Märkten ist einzigartig und wird komplettiert durch über 30 Jahre Erfahrung und persönliches Engagement eines jeden einzelnen Mitarbeiters von Auer, Springer & Partner.

Die ASP Vorgehensweise nachdem ein Eigentümer angefragt hat:

Der Hotelbesitzer hat den Schritt getan und einen der Hotelmakler von ASP angerufen, eine Email gesandt (http://www.aspimmo.com/kontakt.xhtml), bzw. das Anfrageformular für Hoteleigentümer (http://www.aspimmo.com/verkaufs--und-verpachtungsanfrage-fuer-eigentuemer.xhtml), die verkaufen / verpachten wollen ausgefüllt. Nun ist er bei ASP registriert und der zuständige Hotelmakler macht sich gleich ein erstes neutrales Bild der entsprechenden Hotel- oder Gastroimmobilie aus der Ferne, im Internet, auf den Vermarktungsportalen, den Bewertungsportalen, etc. Gleichzeitig werden die Daten erfasst und der Hoteleigner erhält eine Eigentümerbroschüre, die ihm aufzeigt wer die ASP ist, wie die Hotelmakler arbeiten und was ASP für den Hoteleigentümer tun kann. Zusätzlich erhält der Hoteleigner bereits einen Entwurf eines Kooperationsvertrages, damit er sich auch das genau ansehen kann - denn ASP hat nichts zu verstecken.

Wenn sich ein Hoteleigner dann Beides durchgesehen hat und grundsätzlich mit ASP zusammen arbeiten möchte, meldet er sich bei den Hotelmaklern zurück und vereinbart einen unverbindlichen und diskreten Termin in der Hotelimmobilie. Dabei stehen die Hotelmakler dann für alle offenen Fragen rund um den Verkauf / Verpachtung der Hotel- oder Gastro Immobilie zur Verfügung. Es gibt keine Fragen, die nicht gestellt werden dürfen, ganz im Gegenteil, die gegenseitige Offenheit und Transparenz ist eine unverzichtbare Grundlage für ein gemeinsames erfolgreiches Zusammenarbeiten im Verkauf oder der Verpachtung des Gastgewerbebetriebes. Der Hotelmakler von ASP wird dem Kunden dann anhand von bestimmten Benchmarks erklären, welchen Preis man auf dem Markt für das Objekt erzielen kann, er wird ihm erklären, wie ASP sich die Vermarktung der Hotelimmobilie vorstellt und in welchen Schritten ASP dabei vorgeht. Fragen zur Diskretion, zum Umgang mit dem eigenen Personal, zu den Besichtigungen, zur Prüfung von Kauf- oder Pachtinteressenten, etc. beantwortet der ASP Hotel-Fachmakler selbstverständlich auch ausführlich.

Als Marktführer im Bereich von Hotelimmobilien, Infrastruktur- und Spezialimmobilien und historischen Immobilien wissen die Hotelmakler von ASP natürlich, dass Professionalität, Neutralität und Diskretion ganz besonders wichtig sind. Als internationaler Unternehmensberater ist ASP dazu ohnehin gesetzlich verpflichtet, betrachtet es aber auch als eine der wichtigsten Voraussetzungen für die erfolgreiche Vermarktung einer Hotelimmobilie (http://www.aspimmo.com/asp-vermarktung-ihrer-hotel--und-gastro-immobilie.xhtml).

 

Kontakt

ASPI AG - Hotel, Hospitality and Leisure Real Estate Brokers and Advisors

Bodo Graf von Hardenberg

Kernser Str. 29

6060 Sarnen (OW) and Zurich

0041 43 550 73 18

office@aspimmo.com

www.aspimmo.com

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement