HUAWEI weist den Weg

Pressemitteilung von HUAWEI TECHNOLOGIES

Kategorie: IT



Düsseldorf, 27. März 2017 - Die neuesten Flaggschiff-Smartphones von HUAWEI, weltweit drittgrößter Smartphone-Anbieter, unterstützen das Satellitennavigationssystem Galileo. Dazu gehören neben dem erst kürzlich vorgestellten HUAWEI P10 und HUAWEI P10 Plus auch das HUAWEI Mate 9, HUAWEI Mate 9 Pro* sowie das HUAWEI Porsche Design Mate 9.

"Wir möchten weiterhin Innovationen schaffen, die dem Endkunden einen echten Mehrwert bieten. Dazu gehört auch eine genauere Zuordnung des Standorts", so Arne Herkelmann, Head of Handset Portfolio & Planning Europe bei HUAWEI. "Mit unseren Smartphones, die Galileo unterstützen, haben unsere Kunden die bestmöglich vernetzten Geräte zur Hand - egal, wo sie sich gerade befinden."

Neben Galileo unterstützen die HUAWEI-Smartphones die Satellitennavigationssysteme GPS, GLONASS und BeiDou. HUAWEI gehört damit zu den ersten Herstellern, die das Potenzial von "Multi-Constellation-Environments" in vollem Umfang ausschöpfen. Und Verbraucher profitieren: Mithilfe von Satelliten aus verschiedenen Navigationssystemen können sie ihre Standorte so präziser aufspüren und bestimmen lassen. Besonders in schwierigen Umgebungen wie großen Städten, in denen Satellitensignale oft durch hohe Gebäude und andere Hindernisse blockiert werden, ist dies von Vorteil.

"Wir sind stolz, dass globale Smartphone-Hersteller, in weniger als drei Monaten nach der offiziellen Vorstellung, schon Galileo nutzen", sagt GSA Executive Director Carlo des Dorides. "Neben Features wie Kamera und Bildschirmgröße wird durch den Anstieg an kontextspezifischen Anwendungen auch das präzise Aufspüren von Standortinformationen bei der Smartphone-Nutzung immer wichtiger."

"Wir sind sehr glücklich darüber, dass unser führender GNSS-Empfängerchip BCM4774, der Galileo unterstützt, in den Flaggschiff-Smartphones von HUAWEI verbaut wird", so Michael Hurlston, Senior Vice President und General Manager der Division Mobile Connectivity Products bei Broadcom Limited. "Aufgrund unserer Erfahrung mit BOC-modulierten Signalen und deren Leistungsvorteilen hinsichtlich massenmarkttauglicher Geräte, glauben wir, dass der Galileo-Support bald Standard in Smartphones und Tablets sein und die Erfahrungen von Verbrauchern mit standortbezogenen Diensten entsprechend verbessern wird."

 

Die aktuellen HUAWEI Smartphones sind mit Android 7.0 (Nougat) ausgestattet und liefern dadurch Anwendungsentwicklern Zugriff auf Rohdaten von GNSS-Messungen - direkt von ihren HUAWEI Smartphones aus. Dies ermöglicht ihnen mehr Präzision der Standortbestimmung sowie den Einsatz von Algorithmen, die bisher nur fortgeschrittenen GNSS-Empfängern vorenthalten waren.

 

Firmenkontakt

HUAWEI TECHNOLOGIES

Kathrin Widmayr

Hansaallee 205

40549 Düsseldorf

+ 49 162 2047631

Kathrin.Widmayr@huawei.com

www.huawei.com/de/

 

 

Pressekontakt

Hill+Knowlton Strategies

Nicole Stück

Darmstädter Landstraße 112

60598 Frankfurt am Main

+ 49 (0) 69 9736218

HUAWEI.PR@hkstrategies.com

www.hkstrategies.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement