Hybride IT ist bei Unternehmen Top Netzwerk-Priorität in 2017

Pressemitteilung von Level 3 Communications

Kategorie: IT



Frankfurt am Main / Broomfield, Colorado, 7. Februar 2017 - Eine aktuelle, von TechTarget (http://www.techtarget.com/) durchgeführte und von Level 3 Communications, Inc. (http://www.level3.com/) (NYSE: LVLT) gesponserte Studie zeigt, dass Unternehmen im Jahr 2017 erhebliche Verbesserungen der Netzwerkverbindungen vornehmen werden, um hybride IT zu unterstützen. Die flexible Nutzung von privaten und cloudbasierten IT-Ressourcen dient dazu, die Betriebsleistung zu steigern.

Die Studie beruht auf den Angaben von 150 Technologie-Spezialisten (http://www.bitpipe.com/data/document.do?res_id=1484775974_387) über die Nutzung von Netzwerken und wie Entscheidungsträger planen, sie im Rahmen eines hybriden IT-Systems strategischer und effektiver einzusetzen.

Wichtige Erkenntnisse:

- Die überwiegende Mehrheit der Spezialisten aus dem Bereich IT und Netzwerk ist mit hybrider IT entweder sehr oder zum Teil vertraut. Als primäre Vorteile werden dabei Agilität (59 Prozent), Angleichung von IT- und Unternehmenszielen (53 Prozent), Anwendungsverfügbarkeit/-Performance (42 Prozent) und Sicherheit (37 Prozent) genannt.

- Nahezu die Hälfte der Befragten verwenden Cloud-Services für Tier-1-Workloads. Das beweist, dass Cloud Computing in zahlreichen Organisationen das Kernstück der digitalen Transformation bildet.

- Beim Zugriff auf Cloud Services achten die Befragten vor allem auf Sicherheit, zuverlässige Verfügbarkeit, Bandbreitenkapazitäten und niedrige Latenzzeiten für ihre Unternehmensnetzwerke.

- Die meisten Unternehmen sind größtenteils zufrieden damit, wie ihre Netzwerke die meistgenannten Anforderungen erfüllen. Dabei gaben allerdings nur wenige an, sehr zufrieden zu sein. Level 3 bat die Befragten, eine Reihe von Funktionen ihrer Wichtigkeit nach, und ebenso den Grad an Zufriedenheit mit der entsprechenden Serviceprovider-Leistung zu bewerten. Der Zufriedenheitsgrad fiel dabei um durchschnittlich 11 Prozent geringer als die Einstufung der Wichtigkeit aus.

- Unternehmen haben ihre Netzwerkkonnektivität zwar bisher noch nicht maßgeblich in Richtung Cloud und hybride IT transformiert, rechnen jedoch damit, dass sie in den kommenden 12 Monaten erhebliche Verbesserungen ihrer Netzwerkkonnektivität vornehmen werden.

Zitat:

Paul Savill, SVP Global Core Product Management bei Level 3

"Hybride IT ist die Grundlage für erfolgreiche digitale Transformation. Unternehmen müssen zur Stärkung ihrer Hybrid-IT-Programme die neu zur Verfügung stehenden Technologien nutzen, um ihre Netzwerkinfrastruktur in Hinblick auf mehr Sicherheit, Flexibilität und höhere Automatisierung zu aktualisieren."

Zusätzliche Ressourcen:

- Hybride IT als oberste Priorität für Ihr Unternehmensnetzwerk (http://www.bitpipe.com/data/document.do?res_id=1484775974_387)

- Praktische Anwendungsfälle für Adaptive Network Control-Lösungen (http://www.level3.com/-/media/files/case-study/en_cs_ancs_case_study.pdf)

- Erläuterung: Warum die Art und Weise der Cloud-Anbindung ausschlaggebend ist (http://www.slideshare.net/Level3Communications/how-you-connect-to-the-cloud-matters)

- Erfahren Sie mehr dazu, wie Sie sich die Cloud ins Unternehmen holen (http://netformation.com/level-3-pov/making-the-cloud-come-to-you)

Weitere Informationen zu den erweiterten Netzwerk- und Services-Angeboten von Level 3 finden Sie unter www.level3.com (http://www.level3.com/).

 

Firmenkontakt

Level 3 Communications

Beatrice Martin-Vignerte

Fleet Place 10

EC4M 7RB London

+44 788 418 7763

Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com

www.level3.com

 

 

Pressekontakt

HBI Helga Bailey GmbH

Maria Dudusova

Stefan-George-Ring 2

81929 München

089 / 99 38 87 38

maria_dudusova@hbi.de

www.hbi.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement