Hypnose gegen Nägelkauen | Dr. phil. Elmar Basse

Pressemitteilung von Dr. phil. Elmar Basse - Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Abgekaute Nägel sind nicht nur unschön, sondern können auch zu gesundheitlichen Schädigungen des Nagelbettes, insbesondere zu Entzündungen, führen. Der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse von der heilpraktischen Praxis für Hypnose Hamburg (https://www.hypnose-hamburg.biz/fingernägelkauen/) kennt das Problem gut. Denn viele seiner Patienten haben bzw. hatten damit zu kämpfen, oft schon jahrelang. Oft haben sie zahllose, immer wieder enttäuschend verlaufene Versuche hinter sich, mit dem Nägelkauen aufzuhören, weiß der Hypnosetherapeut Elmar Basse. Manche haben auch psychotherapeutische Anläufe unternommen, um sich von ihrem Problem zu befreien. Wenn sie zu Elmar Basse kommen, dann deswegen, weil auch die bisherigen Behandlungsversuche keine Abhilfe schaffen konnten. Viele berichten darüber, dass die "wahre Ursache" nicht aufgedeckt worden sei oder dass sie, obwohl sie die "wahre Ursache" kennen würden, trotzdem weiterhin unter ihrem Problem leiden würden.

Eine genauere Nachfrage, was denn die "wahre Ursache" sei, die man angeblich gefunden habe, ohne jedoch Besserung zu erleben, enthüllt dann laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse meist, wo gesucht worden ist und wo man "fündig" wurde: in der eigenen frühen Kindheit: Wenn ich damals nicht dies und jenes erlebt hätte ... wenn meine Eltern mich anders behandelt hätten ... wenn meine Mitmenschen sich anders verhalten hätten ... - dann, ja dann wäre ich heute anders, dann würde das Problem mit dem Nägelkauen nicht mehr bestehen.

In der Logik dieser Argumentation wäre dann aber laut dem Hypnosetherapeuten Elmar Basse doch wohl auch zu erwarten, dass eine eindeutige Besserung der Symptomatik eintreten müsste, wenn das zugrundeliegende Problem gelöst sei, wenn der betreffende Patient also seine problematischen Kindheitserlebnisse auf- und durchgearbeitet hätte. Gerade dies bleibt jedoch ofrtmals aus. Man könnte daraus die Schlussfolgerung ziehen, dass es womöglich noch weitere Kindheitserlebnisse gebe, die man aufzuarbeiten habe - oder aber, dass am falschen Ort gesucht wurde und keine "wahre Ursache" gefunden wurde, sondern stattdessen nur eine neurosenpsychologische Erklärung geliefert wurde.

Bei genauerem Hinsehen kann man, so erklärt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, oft sehr leicht herausfinden, womit die Problematik des Nägelkauens im Zusammenhang steht: Der nägelkauende Mensch ist ein Wesen, das in der Regel unter hoher innerer und äußerer Anspannung steht. Es liegt hier ein psychosomatisches Bereitstellungssyndrom vor, wie es schon von Franz Alexander erläutert wurde. Die innere und äußere Anspannungsbereitschaft, eine chronifizierte Flucht-Angriffs-Haltung, sucht sich, so erklärt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, ein Ventil, in das sie hineinwandern kann. Beim nägelkauenden Menschen ist dieses Ventil eben das Fingernägelkauen. Dieses selbst ist nur ein Symptom, auf das der bewusste Verstand jedoch nicht zugreifen kann, weswegen eine Herangehensweise wie die klinische Hypnose hilfreich sein kann, um mit den Kräften des Unbewussten Kontakt aufzunehmen.

 

Kontakt

Dr. phil. Elmar Basse - Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie

Elmar Basse

Glockengießerwall 17

20095 Hamburg

040-33313361

elmar.basse@t-online.de

www.elmarbasse.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement