Hypnose zur Gewichtsreduktion | Dr. Elmar Basse

Pressemitteilung von Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Es gibt bekanntlich sehr viele Mittel und Wege, um das Übergewicht abzubauen. Hypnose, wie sie Dr. Elmar Basse in seiner Praxis für Hypnose Hamburg (https://www.hypnose-hamburg.biz/gewicht-abnehmen/) anwendet, ist ein Weg, der Im Zusammenspiel von Körper und Psyche wirksam wird, genauer: im Zusammenwirken von Unbewusstem, Bewusstem und Körper. Einseitig auf die Methode des bewussten Willens und Verstandes setzen bei der Gewichtsreduktion zum Beispiel solche Methoden, die über Diät und / oder Sport einen Abbau des Übergewichts anstreben. Das kann beim einzelnen Menschen gut funktionieren, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, kann jedoch schwierig werden, wenn es innere Blockaden gibt. Am bekanntesten ist das Problem des emotionalen Essens: Der Übergewichtige isst, um eine innere Unruhe, einen Stress oder ein Leeregefühl zu beheben, verwiesen sei hier nur auf das geflügelte Wort des "Kummerspecks". Ganz allgemein können psychische und psychosomatische Belastungen bei einzelnen Menschen mit einer Gewichtszunahme einhergehen, erklärt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse. Den Betroffenen würde die Methode Willenskraft dann unter Umständen nicht die gewünschte Lösung bieten, weil sich die zugrundeliegenden Probleme schnell bemerkbar machen würden. Im ungünstigsten Fall resultiert das im sogenannten Jojo-Effekt: Man nimmt eine Zeit lang erfolgreich ab - aber nur so lange, bis innere Unruhe und Stress oder andere psychische Bedingungen das Projekt torpedieren. Das droht laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse insbesondere dann, wenn nach der anfänglich gut voranschreitenden Gewichtsabnahme eine sogenannte Plateau-Phase eintritt: Obwohl weiterhin wenig gegessen wird, zumindest weniger als früher, wird keine Gewichtsabnahme mehr erkennbar. Das kann sehr frustrierend wirken, und diese Frustration kann dann laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse zugrundeliegende psychische und psychosomatische Themen verstärken beziehungsweise reaktivieren, sodass dann gegebenenfalls sogar mehr gegessen wird als früher.

Unter diesen Bedingungen könnte es als sinnvoll erscheinen, primär den Blick auf die psychischen "Ursachen" des Übergewichts zu lenken. Auch dafür gibt es eine ganze Reihe von Angeboten. Der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse sieht es aber mit einer gewissen Skepsis, wenn für psychisch orientierte Methoden propagiert wird, es würden damit die "wahren Ursachen" behoben. Es ist nämlich laut Elmar Basse zu bedenken, dass sich Körper und Psyche nicht voneinander trennen lassen und ständig aufeinander einwirken. Wie wir denken, handeln und fühlen, hängt immer auch von unseren gegenwärtigen körperlichen Bedingungen ab, ebenso wie diese Letzteren durch Handeln, Denken und Fühlen mit beeinflusst werden. Diese komplexen Wechselwirkungen spielen sich aber meist in der Ebene des Unbewussten ab, sie lassen sich von dem bewussten Verstand nur schwer greifen. Darum kann gerade auch in der Gewichtsreduktion die Hypnosetherapie wichtig sein, da sie sich gezielt den Kräften des Unbewussten zuwendet.

 

Kontakt

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Elmar Basse

Glockengießerwall 17

20095 Hamburg

040-33313361

elmar.basse@t-online.de

www.elmarbasse.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement