Hypnosetherapie der Eifersucht bei Dr. Elmar Basse

Pressemitteilung von Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Hypnosetherapie kann auch zur Behandlung von Eifersucht eingesetzt werden, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse (http://www.eifersuechtig.org) von der Praxis für Hypnose Hamburg. Denn die Hypnosetherapie ist, anders als insbesondere die Showhypnose, aber auch anders als bloße Entspannungstechniken, ein Heilverfahren. Das besondere Kennzeichen der Hypnosetherapie ist laut Dr. Elmar Basse, dass die Hypnosetherapie auf die Kommunikation mit dem Unbewussten ausgerichtet ist.

Das bedeutet nun allerdings nicht, dass es unwichtig wäre, was im bewussten Verstand und den bewussten Wahrnehmungen des an Eifersucht leidenden Menschen sich abspielt. Darauf geht der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse insbesondere im Vorgespräch ein, bei dem es vor dem Beginn der eigentlichen Hypnosebehandlung erst einmal darum geht, die Symptomatik "abzuklopfen", also gemeinsam zu klären, wie lange die Probleme mit Eifersucht schon bestehen und wie sie sich äußern. Ebenso ist abzuklären, ob und welche Begleit- oder Grunderkrankungen bestehen. Das können Erkrankungen aus dem seelischen und / oder körperlichen Bereich sein. Selbst wo keine diagnostizierten Erkrankungen vorliegen, gilt es laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse herauszufinden, wo ggf. zumindest persönliche Probleme und Schwierigkeiten bestehen, auch wenn diese keinen sogenannten Krankheitswert erreicht haben.

Themen wie die Eifersucht stehen laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse nämlich nicht einfach isoliert da, sondern sind Teil eines Systems, des inneren Betriebssystems jedes einzelnen Betroffenen, das diese Symptome erst hervorgebracht hat. Darüber besteht bei vielen Menschen keine Klarheit, weil sie naheliegenderweise nur auf ihre konkret vorliegende Symptomatik, auf die Leiden erzeugenden Themen, schauen, während Dinge, die sich in ihrem Leben abspielen, aber scheinbar keine Probleme bereiten, in den Hintergrund treten. Nur eben, dass sie trotzdem in der Gesamtbeurteilung eines Betroffenen eine wichtige Rolle spielen können.

Klinische Hypnosetherapie wirkt nämlich, so erläutert der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, nicht so, dass man dem Betroffenen einfach eine Suggestion gibt, die gegen die Eifersucht gerichtet ist und in ihm wirken soll. Bei allen Heilbehandlungen kommt es darauf, dass die jeweilige Intervention auch zu dem jeweiligen Patienten passt. Und dafür muss man erst einmal herausfinden, wie er strukturiert ist.

Die Hypnosebehandlung selbst erfolgt dann in einer Trance, genauer gesagt ist der Weg der Einleitung einer Hypnose der Weg in die Trance, in welcher es dann darum geht, einen Kontakt mit dem Unbewussten herzustellen. Denn wenn bewusste Lösungsversuche bereits an ihre Grenze gestoßen sind, ist es wichtig, neue Wege zu beschreiten, wenn man zu einer Heilung gelangen möchte. Hypnose, wie sie Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren in seiner Praxis für Hypnose Hamburg betreibt, kann ein aussichtsreicher Weg sein, um von der Eifersucht loszukommen. Ein Weg, den schon viele Menschen erfolgreich beschritten haben.

 

Kontakt

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Elmar Basse

Glockengießerwall 17

20095 Hamburg

040-33313361

elmar.basse@t-online.de

www.elmarbasse.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement