INTERNORGA: TCPOS weckt Appetit auf Digitalisierung in der Betriebsgastronomie

Pressemitteilung von TCPOS GmbH

Kategorie: IT



TCPOS, führender Anbieter von POS-Lösungen für Gastronomie und Einzelhandel, präsentiert neue digitale Lösungen zum mobilen Aufwerten und Bezahlen auf der INTERNORGA in Hamburg. Durch Integration eines vom Mobile Marketing Spezialisten Qnips entwickelten Zahlverfahrens wird das Handy zur elektronischen Geldbörse in der Betriebsgastronomie. Auf der Leitmesse für Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie, die vom 17. bis 21. März 2017 in Hamburg stattfindet, zeigen TCPOS und Qnips am gemeinsamen Messestand in Halle B3, Stand 106 die neuesten Aufwertungs- und Zahlungsverfahren als durchgängigen Prozess mit mehreren Stationen.

Neue mobile Lösungen machen den Weg frei für die Digitalisierung in der Betriebsgastronomie. Vorreiter sind bargeldlose Bezahlverfahren, die an Aufwertern, Vending- und Kaffeeautomaten und an der Kasse in Kantinen die Abwicklung beschleunigen und für die Gäste komfortabler machen.

Auf der INTERNORGA zeigt TCPOS die Integration eines neuen Zahlungsverfahrens des Mobile Marketing Spezialisten Qnips. Mit dieser Lösung lädt der Gast am Aufwerter per Bluetooth Low Energy (BLE) oder andere technische Option sein Guthaben auf dem Smartphone auf. Dazu kann er wie üblich Bargeld verwenden, indem er beispielsweise einen 50-Euro-Geldschein einschiebt, um das Guthaben auf dem Handy zu aktualisieren. Neu ist, dass er gänzlich ohne Bargeld das Guthaben direkt aus der App heraus mit PayPal, elektronischem Lastschriftverfahren, Kreditkarte oder Lohn und Gehalt auffüllen kann. Das aufgefrischte Vermögen auf dem Mobilgerät kann der Gast an jeder weiteren Station in der Kantine verbrauchen. So bezahlt er beispielsweise am Kaffeeautomaten seinen Cappuccino mit dem Smartphone.

Der Betriebsgastronomie eröffnet dies diverse Möglichkeiten, Bargeld, Kartenzahlungen und mobiles Bezahlen per Smartphone oder Smartwatch zu kombinieren und flexibel mit Payment-Methoden zu verbinden. Der Kunde ist zukünftig in der Lage, sein Guthaben bequem online aufzuladen und seinen Verzehr mit dem Mobilgerät zu bezahlen.

Darüber hinaus präsentiert TCPOS auf der Messe eine Innovation für den Aufwerter, bei der ein kompletter Prozess mit der Software auf dem Gerät abläuft, so dass keine weitere Anwendung erforderlich ist. Mit der TCPOS-Software auf gängigen Kassensystemen und Aufwertern lassen sich alle Zahlungsprozesse steuern und integrieren.

„Die neuen Technologien, die wir gemeinsam mit unserem Partner Qnips basierend auf unserem Best-of-Breed Ansatz, entwickelt haben, bringen die Digitalisierung in die Betriebsgastronomie“, erklärt Dirk Schwindling, Geschäftsführer von TCPOS. „Das ist nicht nur modern, sondern vor allem bedarfsgerecht und kosteneffizient, denn Bargeldhandling ist aufwendig und teuer. Mobiles Bezahlen hingegen ist effizient und bietet in Zukunft in der System- und Betriebsgastronomie noch großes Potenzial.“

TCPOS und Qnips präsentieren auf der INTERNORGA 2017 in Hamburg die neuesten Aufwertungs- und Zahlungsverfahren als durchgängigen Prozess mit mehreren Stationen in Erdgeschoss Halle B3, Stand 106.

 

Über TCPOS

TCPOS ist führender Anbieter im POS-Sektor für Einzelhandel, Gastronomie und Freizeit. Mehr als 10.000 Kunden weltweit vertrauen auf die maßgeschneiderten IT-Lösungen von TCPOS. Durch die skalierbaren, anpassungsfähigen und zukunftsorientierten Lösungen unterstützt der IT-Lösungsanbieter seine Kunden effektiv bei ihrer Geschäftsentwicklung.

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement