Junge Erwachsene wohnen länger zuhause

Pressemitteilung von Deutsche Bauwelten GmbH

Kategorie: Bauen und Wohnen



Isernhagen, März 2017. Rund fünfzig Prozent junger Erwachsener leben noch bei ihren Eltern. Oft sprechen praktische Gründe dafür, wenn junge Menschen nach der Schule nicht direkt ausziehen. Eine Eltern-Kind-WG muss darauf ausgerichtet sein, soll es nicht zu ständigen Reibereien kommen. Vor allem ausreichende Rückzugsmöglichkeiten und das sprichwörtliche "eigene Reich" dürfen daher nicht fehlen. Gut beraten ist derjenige, der dies gleich bei der Hausplanung berücksichtigt. Beim Neubau eines individuellen Einfamilienhauses von Deutsche Bauwelten können die verschiedenen Bedürfnisse unter einen Hut gebracht werden.

Junge Menschen von heute sind tolerant und aufgeklärt, lieben ihre Familie und sind offen für neue Lebensentwürfe. Ganz anders als noch die Generationen vor ihnen suchen Teenager die Verbindung mit ihren Eltern. So möchten auch viele zuhause wohnen bleiben, selbst wenn sie nach der Schule ein Studium aufnehmen oder ihre Ausbildung beginnen. Wer als Elternpaar seinen Traum vom Eigenheim verwirklicht, sollte diesen Umstand berücksichtigen und einplanen, dass ihnen die "lieben Kleinen" auch über die Volljährigkeit hinaus noch erhalten bleiben.

Die Wahl für den richtigen Haustyp kann daher entscheidend sein, wenn es darum geht, möglichst lange als Familie harmonisch zusammenzuleben. Ein Haus wie das Klassik 1190.BIG aus dem vielfältigen Hausprogramm von Deutsche Bauwelten bietet alles, was sich zwei Generationen unter einem Dach wünschen können. Großzügige 172 qm Wohnfläche verteilen sich auf anderthalb Etagen und insgesamt fünf Zimmer. Viel Platz also, das Familienleben zu genießen und dennoch seine eigenen Rückzugsmöglichkeiten zu finden. Der durchdachte Grundriss kann natürlich den individuellen Wünschen der Familie entsprechend angepasst werden.

Auch in Sachen Energieeffizienz braucht die Familie keine Abstriche zu machen: Alle Häuser von Deutsche Bauwelten sind standardmäßig mit einer umweltschonenden Luft-/Wasser Wärmepumpe ausgestattet und entsprechen damit den Vorgaben der neuesten Energieeinsparverordnung, der EnEV 2016. In Zeiten steigender Energiekosten ist dies ein besonders wichtiger Aspekt, denn hier kann eine mehrköpfige Familie bares Geld sparen.

Weitere Informationen zur Pressemeldung " Junge Erwachsene wohnen länger zuhause - Wie dieses Lebensmodell beim Hausbau eingeplant werden kann (https://deutschebauwelten.wordpress.com/2017/03/02/junge-erwachsene-wohnen-laenger-zuhause/)" und zur Deutsche Bauwelten GmbH sind unter:

www.deutsche-bauwelten.de/aktuelles/junge-erwachsene-wohnen-laenger-zuhause-153/

zu finden.

 

Kontakt

Deutsche Bauwelten GmbH

Abteilung Presse

Chromstraße 12

30916 Isernhagen

0511/ 72 84-317

0511/ 72 84-116

info@deutsche-bauwelten.de

www.deutsche-bauwelten.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement