Kintyre steigert 2016 das verwaltete Immobilienvermögen um mehr als 22 Prozent auf 700 Mio. Euro

Pressemitteilung von Kintyre Investments GmbH

Kategorie: Bauen und Wohnen



Frankfurt, 8. März 2017 - Kintyre Investments GmbH, der Frankfurter Immobilienverwalter und -investor mit Schwerpunkt auf der Verwaltung von Einzelhandels- und Büroimmobilien setzte im Jahr 2016 seinen Wachstumskurs fort. Das verwaltete Immobilienvermögen wurde um 22% gesteigert. Damit überstieg es zum Jahresende 700 Mio. Euro und umfasste 110 verwaltete Immobilien in Deutschland.

Zur Unterstützung des Wachstums des verwalteten Immobilienvermögens kamen im vergangenen Jahr sieben neue Mitarbeiter zu Kintyre, ein Zuwachs um 33% auf nunmehr insgesamt 28 Teammitglieder an den Standorten Frankfurt, Berlin, Hamburg und London.

Im Asset Management gelang Kintyre die Vermietung von mehr als 23.300 qm. Insgesamt wurden 37 Mietverträge in sieben Objekten neu abgeschlossen oder verlängert. Wesentliche Neuvermietungen waren die Abschlüsse über 1.679 qm mit Rewe als Ankermieter im Forum Landsberger Allee in Berlin, der Erweiterungsvertrag über 2.640 qm Büroflächen mit BUW in Wismar und der Abschluss über 991 qm mit der Octapharma Blutbank in Oberhausen.

Hinsichtlich des Transaktionsvolumens führte der anhaltende starke Druck auf die erwarteten Renditen im deutschen Immobilienmarkt dazu, dass Kintyre in 2016 mehr Immobilien verkauft als angekauft hat. In den von Kintyre verwalteten Joint Ventures wurden drei einzelne Immobilien mit einem Gesamtvolumen von 70 Mio. Euro verkauft, während ein neues Objekt für 15 Mio. Euro erworben wurde. Die wichtigste Transaktion war das Walle Center in Bremen, das nach einer kompletten Repositionierung der Immobilie an die Deka verkauft wurde. Damit wurde für Kintyre und seine Investment Partner ein Ergebnis in Höhe des zweifachen Eigenkapitaleinsatzes erzielt.

Auf Gesellschaftsebene schloss Kintyre im vergangenen Jahr die Akquisition und Integration der in Hamburg ansässigen Property Management Gesellschaft Aquam ab.

Der geschäftsführende Gesellschafter von Kintyre, Adam Pearce, sagte: "Wir sind glücklich, dass wir in der Lage waren unsere langfristigen Partner und Kunden in 2016 erneut erfolgreich unterstützen zu können und sich dies in einem starken Anstieg des Volumens der von uns verwalteten Immobilien niedergeschlagen hat."

Er fügte hinzu: "In 2017 wird Kintyre sich weiter auf die Unterstützung unserer bestehenden Partner und Kunden und deren Anforderungen an die Immobilienverwaltung sowie deren Transaktionszielen orientieren. Mit einigen bereits sehr weit gediehenen Akquisitionen und neuen Aufträgen in der Pipeline gehen wir davon aus, dass unser Wachstum in 2017 mindestens die starke Leistung aus dem Jahr 2016 erreichen wird."

 

Firmenkontakt

Kintyre Investments GmbH

Adam Pearce

Rossmarkt 14

60311 Frankfurt am Main

069 800 850 10

apearce@kintyre.de

www.kintyre.de

 

 

Pressekontakt

Targa Communications GmbH

Jochen Goetzelmann

Schillertstraße 20

60313 Frankfurt am Main

069 15324210

jg@targacommunications.de

www.targacommunications.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement