Klappbare Outdoor-Möbel von Schnieder

Pressemitteilung von Stuhlfabrik Schnieder GmbH

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Viele der Schnieder Kunden lieben die Loungemöbel, Bänke und Tische aus massiver, österreichischer Gebirgstanne. Doch zunehmend kam die Nachfrage nach klappbaren Lösungen, um temporär schnell Extra-Plätze auf der Terrasse zu schaffen. Auch das platzsparende Verstauen spielt eine wichtige Rolle. Dabei sollten die Bänke und Tische aber keineswegs aussehen wie Biergartengarnituren aus dem Baumarkt.

Entwickelt wurden unter anderem der klappbare Tisch 30183 und die Bank 40183 mit einem Gestell in trendiger A-Linie. Die quadratischen Stollen mit einem Durchmesser von sieben Zentimetern erhalten ihre Stabilität durch jeweils zwei Querverbindungen. Die sehr robusten Beschläge aus Edelstahl sind zuverlässig für die hohen Belastungen des gastronomischen Alltags ausgelegt und verbinden Beine und Tischplatte. Die Beschläge wurden in enger Zusammenarbeit mit einem Ingenieur und Schlossern speziell für diese Möbel entwickelt und sind wesentlich belastbarer als herkömmliche Verbindungen. Trotz der massiven Ausführung wirken die Möbel nicht klobig. Das Material ist massive, österreichische Gebirgstanne mit sichtbaren Bearbeitungsspuren und einer Oberfläche in Patina-Optik, dem Markenzeichen der Schnieder Outdoormöbel. Den Tisch sowie die Bank gibt es wahlweise in 200 oder 240 cm Breite. Die puristisch-schönen Möbel kommen nicht nur auf der Terrasse gut zur Geltung.

 

Firmenkontakt

Stuhlfabrik Schnieder GmbH

Christian Hugot

Industriestr. 15

59348 Lüdinghausen

02591-9173.0

christian.hugot@schnieder.com

www.schnieder.com

 

 

Pressekontakt

Silvia Rütter Kommunikation

Silvia Rütter

Kümper 7

48341 Altenberge

02505-9480925

ja@silvia-ruetter.de

www.silvia-ruetter.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement