Liebe Personaler, ich kann es nicht mehr hören.

Pressemitteilung von KarriereMarshal

Kategorie: Bildung/Beruf



despair-513529_640-538x218.jpg

Bewerber und Personaler haben in der Regel den gleichen Respekt vor einem Vorstellungsgespräch.

Nur der persönliche Umgang mit diesem Respekt könnte unterschiedlicher nicht sein.

Während sich der Bewerber permanent in einer defensiven Haltung befindet, operiert der Personaler in seiner Rolle als Arbeitsplatzentscheider mit einem unmissverständlichen Machtgehabe. Gleichzeitig moniert er bei jeder Gelegenheit die fehlende Authentizität des Bewerbers.

Nun zu den Fakten und der Frage: Wer muss sich hier ändern und soll ich bei jedem geistigen Rülpser, den die Personaler von sich geben, sofort meine persönliche Taktik und Strategie für die JobFindung ändern? Hier geht es weiter: karrieremarshal.de/liebe-personaler-ich-kann-es-nicht-mehr-hoeren-teil-1 Autor KarriereMarshal E-W. Schmidt

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement