MediPlan, die neue App für den Bundeseinheitlichen Medikationsplan

Pressemitteilung von Medizinische Medien Informations GmbH

Kategorie: Medizin/Gesundheit



MediPlan, die neue App für den Bundeseinheitlichen Medikationsplan

Neu-Isenburg, 25. Januar 2017. Seit dem 01.10.2016 haben Patienten, die drei oder mehr Medikamente über einen längeren Zeitraum einnehmen, einen Anspruch auf einen Medikationsplan erstellt durch ihren Hausarzt. Der Plan gibt dem Patienten eine umfassende Übersicht über seine Medikation.

Die Medizinische Medien Informations GmbH (MMI) liefert mit der MediPlan App die perfekte Ergänzung zum Papierbogen. Die kostenfreie und werbefreie App übernimmt den Plan direkt ins Smartphone. Dazu wird der auf dem Plan aufgebrachte Code über die eingebaute Kamera eingelesen.

Die App erstellt automatisch Erinnerungen nach den Angaben des Arztes und hilft so die Einnahmetreue deutlich zu verbessern. Die klare Übersicht über die individuelle Medikation ist so immer gegeben. Im Notfall haben Ersthelfer hier einen schnellen Überblick über kritische Präparate und können Medikationsfehler vermeiden.

"Die MediPlan App kann Pläne von unterschiedlichen Personen verwalten und bietet somit auch Familien die Möglichkeit die gesamte Medikation an einem Ort zu speichern. So können Angehörige bei der korrekten Einnahme von Medikamenten unterstützt werden", ergänzt Marc Oberkirch, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb (Abteilung Daten Services).

Die App ist ab sofort erhältlich für iOS und Android und kann in den jeweiligen App Stores geladen werden. Eine Registrierung oder eine sonstige Erfassung von Nutzerdaten erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mediplan-app.de

 

Kontakt

Medizinische Medien Informations GmbH

Lydia Schneiderheinze

Am Forsthaus Gravenbruch 7

63263 Neu-Isenburg

06102-502251

06102-502251

l.schneiderheinze@mmi.de

www.mmi.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement