Neu im Helios-Verlag: Doku: Für die Ehre Sachsens von Robert Winter (Pseudonym)

Pressemitteilung von Helios Verlag

Kategorie: Politik & Wirtschaft



Das Sächsische Korps wurde 1757 von Prinz Xaver, einem sächsischen Prinzen aus dem Hause der al-bertinischen Wettiner, aus sogenannten Revertenten in Ungarn aufgebaut. Unter dem Oberbefehl Prinz Xavers nahm das Korps (als Verbündeter Frankreichs) an vielen Schlachten und Gefechten während des Siebenjährigen Krieges teil. Die Kampfhandlungen konzentrierten sich auf Westdeutschland und ab 1760/61 auch auf Thüringen. Weite Teile Hessens, Niedersachsens und Thüringens wur-den von den Franzosen und ihren sächsischen Verbündeten kontrolliert. Ein weiterer Schwerpunkt stellt die von Prinz Xaver eingeleitete Heeresreform dar.Robert Winter (Pseudonym), freier Autor; 1962 in Leinefelde (Thür.) geboren. Ende der achtzi-ger Jahre erste schriftstellerische Versuche (Gedichte, Kurzgeschichten, Aufsätze). 1992 erste Abhandlung zur Geschichte der nordamerikanischen Kolonien. Später ver-stärkt Hinwendung zu Themen der Aufarbeitung der NS-Geschichte. Seit 2005 Kritische Auseinandersetzung mit der Musikszene der früheren DDR sowie die Beschäftigung mit Themen im Bereich politisches Sachbuch.Robert Winter veröffentlichte bereits unter seinem Geburtsnamen eine Anzahl Aufsätze und Publikatonen. 100 Seiten, Hardcover, 31 Abbildungen, 14,5 x 20,5 cm, ISBN 978-3-86933-172-0. Nähere Informationen beim Helios-Verlag (http://www.helios-verlag.com/zeitgeschichte/titel/fuer-die-ehre-sachsens.html)

 

Kontakt

Helios Verlag

Dr. Karl-Heinz Pröhuber

Brückstr. 48

52080 Aachen

0241-55 54 26

helios-verlag@t-online.de

www.helios-verlag.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement