Neue Franchise-Nehmer für Trumpf Brandschutz

Pressemitteilung von Trumpf Brandschutz

Kategorie: Bauen und Wohnen



Am Samstag, den 26.11.2016 trafen sich die Vertreter der Firma Trumpf Brandschutz in deren Büro am Alten Damm 21 in 30419 Hannover mit vier Kandidaten aus vier verschiedenen Bundesländern, die sich für die Übernahme eines Franchise Gebietes in Deutschland beworben hatten.


Geschäftsführer Oliver Trumpf führte in einem anregenden Vortrag das ausgereifte EDV Anwendungsprogramm seines Unternehmens vor. Mit wenigen Klicks können Auftragsbestätigungen und Rechnungen geschrieben werden.


"In einem Fall habe ich mein verbessertes Angebot per E-Mail an meinen Kunden verschickt, dem es innerhalb weniger Sekunden schriftlich vorlag. Hier gilt das Motto, die Schnellen überholen die langsamen", freut sich Inhaber Oliver Trumpf.


Sehr wichtig sei es, den richtigen Zeitpunkt für die Überprüfung der vorgeschriebenen Brandschutzeinrichtungen auf zu schreiben und einzuhalten. Um hier sicherzugehen, dass alle Franchise-Nehmer auf dem aktuellen Stand sind, bekommen sie von Firma Trumpf ein entsprechendes Programm zur perfekten Kundenbearbeitung gestellt. Damit können sie zugleich ein Fahrtenbuch erstellen und einen Routenplaner für künftige Kundenbesuche. Auf diese Weise werden unnötige Umwege vermieden und viel Verwaltungsarbeit und Zeit eingespart.


Jeder Franchise-Nehmer bekommt in seinem Wunsch-Gebiet Kundenadressen gestellt, die regelmäßig kontrolliert werden. Die neuen Geschäftspartner halten eine ausführliche Ausbildung, wie Feuerlöscher geprüft und repariert werden. Die weiteren Brandschutzanlagen, wie Feuerschutztüren oder Lüftungsklappen werden zunächst gemeinsam zu Ausbildungszwecken mit Firma Trumpf gewartet, bis die dafür nötigen Schulungen absolviert sind.


Eine technische Ausbildung ist nicht erforderlich, erklärte der Disponent des Unternehmens, Mike Halla und führte die einfachen Wartungsarbeiten an einem Standard Feuerlöscher vor.


Außendienstmitarbeiter Daniel Sammtlebe ergänzte, dass es erschreckend viele Firmen gäbe, die über die vorgeschriebenen Brandschutzeinrichtungen, Feuerlöscher und dergleichen gar nicht verfügen. Wenn in diesen Fällen tatsächlich einmal ein Feuer ausbrechen würde, sei der gesamte Versicherungsschutz gefährdet. Das bedeutet, in solchen Fällen wird der Brandschaden unter Umstanden nicht bezahlt.


Vor einer solchen doppelten Katastrophe kann Trumpf Brandschutz seine Kundinnen und Kunden bewahren, erklärte Geschäftsführer Oliver Trumpf. Und so lautet auch das Motto des jungen Unternehmens: "Trumpf Brandschutz ... denn Brandschutz ist Trumpf!"


Nähere Informationen gibt es unter www.Trumpf-Brandschutz.de oder unter der Telefonnummer 0511 - 979 357-0


Tags:

Oliver Trumpf, Trumpf Brandschutz, Brandschutzeinrichtung, Feuerlöscher, Brandschutzanlage, Feuerschutztür, Lüftungsklappe, Mike Halla, Daniel Sammtlebe, Joachim von Hein, Hannover, Franchise

 

Kontakt

Trumpf Brandschutz

Oliver Trumpf

Alter Damm 21

30419 Hannover

0511 – 979 35 7 – 0

0511 – 979 35 7 – 22

info@trumpf-brandschutz.de

www.trumpf-brandschutz.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement