Neue Lasersysteme beim Augenarzt in Berlin

Pressemitteilung von Dr. Kirk Nordwald / FA f. Augenheilkunde / Augenärztliche Privatpraxis

Kategorie: Sport & Freizeit



BERLIN. Für Augenarzt (http://augen-eins.de) Dr. med. Kirk Nordwald, der die private Augenarztpraxis Augen eins in Berlin leitet, ist es eine echte Revolution in der Augenlaser-Behandlung: Mit der Trans PRK-Behandlung lässt sich die Gesamtbrechkraft des Auges für ein besseres Sehvermögen verändern, ohne dass zuvor eine Hornhautlamelle präpariert werden muss. Dr. Nordwald schildert die Hintergründe: "Zum Vergleich: Bei der sogenannten LASIK (http://augen-eins.de/category/augen-lasern-berlin/) Methode, Laser in Situ Keratomileusis, wird eine hauchdünne Hornhautlamelle erzeugt.

Es entsteht eine Art Deckelchen, das der Augenchirurg zur Behandlung zur Seite klappt, damit die Impulse des Excimer Lasers direkt auf die Hornhaut treffen und dort Gewebe abtragen können. Danach wird die Lamelle wieder zurück geklappt, sie saugt sich fest und verwächst mit der Hornhaut. Die TransPRK dagegen kommt gänzlich ohne diese Art der Hornhautpräparation aus. Das Gewebe wird durch die oberste Hornhautschicht hindurch, ohne Berührung abgetragen."

Welche Vorteile bietet TransPRK bei Augen eins in Berlin im Vergleich zu herkömmlicher LASIK Behandlung (http://augen-eins.de/neue-lasersysteme-beim-augenarzt-in-berlin/)?

Einer der wichtigsten Vorteile: Bei der transepithelialen PRK trägt der spezielle Excimer Laser das Epithel ab, ohne dass das Auge zuvor mit dem Instrument in Berührung kommt. Die Hornhautschicht kann nach Einschätzung von Augenarzt Dr. Nordwald von Augen eins in Berlin präziser, gleichmäßiger und für den Operateur einfacher abgetragen werden. So lassen sich kürzere Behandlungszeiten realisieren und das Risiko einer Hornhautdehydration verringern. Auch die Heilung verläuft nach der Trans PRK-Behandlung schneller als bei einer LASIK-Behandlung. Das heißt im Klartext: Die Sehqualität stellt sich deutlich schneller ein, auch bei Augen mit einer sehr starken Hornhautverkrümmung.

Sanfter für die Hornhaut: Augenarzt Nordwald aus Berlin setzt auf TransPRK

Augenarzt Dr. med. Kirk Nordwald nennt noch einen weiteren Vorteil: Kommen beim Augen lasern LASIK oder Femto-LASIK Behandlung zum Einsatz, wird die Oberfläche des Auges angesaugt. Darauf kann die TransPRK verzichten. Für die Patienten ist mit der TransPRK eine höhere Sicherheit verbunden, ist Dr. Nordwald überzeugt. Die Hornhaut wird mit diesem modernen Verfahren optimal geschont.

 

Kontakt

Dr. Kirk Nordwald / FA f. Augenheilkunde / Augenärztliche Privatpraxis

Dr. med. Kirk Nordwald

Clayallee 225

14195 Berlin

(0) 30 - 897 46 - 171

(0) 30 - 897 46 - 172

mail@webseite.de

augen-eins.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement